Wieso können Hunde nicht so laufen (Bild)?

 - (Tiere, Hund)

8 Antworten

Das Becken des Hundes ist anatomisch anders gebaut als das des Menschen, die Form ist eine andere. Dadurch ist der Mensch zum Zweibeiner geworden. Der Hund ist und bleibt seiner Anatomie entsprechend ein Vierbeiner (wenn er nicht gerade wegen Unfall oder Krankheit ein Bein verliert).

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin u. A. Tierphysiotherapeutin u. Tierchiropraktikerin

In Anbetracht der Tatsache, dass wir Menschen die einzigen Säugetiere sind die auf zwei Beinen laufen, solltest du eher fragen warum wir Menschen auf zwei Beinen laufen.

Aha, Kängurus bewegen sich also neuerdings auf allen Vieren fort?

0
@Xoloitzcuintli

Oh mein Gott, gibt es doch tatsächlich noch ein paar Ausnahmen die sich auch halb aufgerichtet oder teilweise aufgerichtet fortbewegen. Das falsifiziert natürlich komplett mein Statement.

0
@Ansotica

Ja das tut es durchaus, da du es als Tatsache dargestellt hast, dass der Mensch sich als einziges Säugetier auf zwei Beinen fortbewegen würde.

0
@Xoloitzcuintli

Schau dir Kängurus an, zeichne die Winkelung des Skeletts ein und du wirst feststellen, dass sie eben in Grundhaltung und Fortbewegung nicht aufrecht sind.

Und was ich dargestellt habe ist, dass der aufrechte Gang die Besonderheit ist, nicht andersrum. Leseverständnis und so.

0
@Ansotica

Weißt du schon gar nicht mehr, was du geschrieben hast? Das ist schwach. Denn den aufrechten Gang hast du in deiner Antwort nicht beschrieben, sondern das sich Fortbewegen auf zwei Beinen.

0

Schwerpunkt. Wenn Hunde so stehen würden wie auf dem Bild, wäre der Schwerpunkt viel höher und es wäre schwieriger das Gleichgewicht zu halten.

Ähm, siehst du vom Körperbau irgendwelche Gemeinsamkeiten zwischen Hund und Mensch? Wir haben doch einen ganz anderen Körperbau als Hunde

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelange Kaninchen + Hundehaltung

Wir haben ja auch nicht 4 Beine sondern 2.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selbst Hundebesitzer und ehrenamtlicher Verhaltensberater

Was möchtest Du wissen?