Wieso klappt das Klarträumen bisher noch nicht so ganz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo. Ich glaube, wenn du es trainiert hast, deine Träume zu kontrollieren, wird es später von ganz allein klappen ohne deine Übungen oder Meditationen. Versuche in deinen Träumen einen Realitätscheck zu machen, frage dich, wie du an den Ort gekommen bist, dann merkst du, du träumst und kannst deinen Geist besser steuern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle immer, an einer Technik ca. 30 Tage dran zu bleiben und sich richtig gut einzulesen. Leider muss ich (als erfahrener Klarträumer) sagen, dass die Youtube-Tutorials meistens eher mittelmäßig bis nicht gut sind. Um ein Buch oder ein erfahrenes Fachforum kommt man wohl nicht herum.

Du solltest dich auch nicht unter Druck setzen, wenn du die Techniken anwendest, dann wird früher oder später der erste Klartraum kommen.

 

Zu deiner letzten Frage: sehr erfahrene Klarträumer haben die Technik so in ihren Tagesablauf integriert, dass es fast normal ist, so wie Zähneputzen. Aber auch die träumen nicht immer jede Nacht klar, in der wissenschaftlichen Literatur zählt man schon als regelmäßiger Klarträumer, wenn man mehr als einmal pro Monat klar träumt. Aber auch dieses Erlebnis rechtfertigt den Aufwand.

Je nach Lebenssituation kann man aber deutlich mehr bekommen. z.B. mehrere pro Woche. Als Schüler wahrscheinlich mehr als ein Erwachsener.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?