Wieso kann nach einer Widerherstellung des Iphones nicht mehr geortet werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

das verstehe ich auch nicht wirklich, aber es geht leider nicht anders :-S

Der Diebstahlschutz ist in Wirklichkeit kein Diebstahlschutz.

Besser wäre es, wenn man die Ortung über einen Pincode schützen könnte und man diesen nur über die Eingabe des Codes deaktivieren könnte.

Wenn dies auf einem Chip gespeichert würde, würden diese Daten auch die Wiederherstellung überleben.

Noch besser wäre es, wenn man nach der Wiederherstellung bzw. bei der Aktivierung auch diesen Code eingeben müsste.

Dann hätte der Dieb einen Briefbeschwerer und iTunes könnte den rechtmäßigen Besitzer über die Wiederherstellung mit Angabe der IP-Adresse informieren.

So könnte man die Daten der Polizei übermitteln und diese könnten den Dieb anhand der IP-Adresse identifizieren.

Dies habe ich ich übrigens Steve Jobs geschrieben.

Evtl. liest er ja Mails und geht auf Verbesserungsvorschläge ein.

Was möchtest Du wissen?