Wieso kann mir kein Arzt helfen? (Husten- Jedes Jahr, gleiche Zeit. Langanhaltend)?

7 Antworten

Hallo, ich kenne das Problem. Bei mir hat es jetzt wieder angefangen und es geht bis ungefähr Ende März. Meine Ärzte sind auch ratlos. War auch beim HNO Doc aber alles ist ok und die Lunge auch. Werde diese Woche wieder meinen Arzt besuchen wie jedes Jahr. Vielleicht wäre im Herbst auch ein Allergietest angebracht.

Ist vielleicht die Luft in deinem Zimmer zu trocken? Mit Beginn der Heizperiode trocknen die Schleimhäute aus,was Husten hervorruft.Versuch doch mal einen Luftbefeuchter an die Heizung zu hängen,oder hänge ein nasses Laken in dein Zimmer.Das macht die Luft,die du ja dann einatmest,feuchter.Dann werden deine Atemwege nicht so gereizt.

Von einer Grippeschutzimpfung rate ich ab. Es gibt nirgendwo eine Risiko-Nutzen-Analyse, dass solche Impfungen auch nur im Entferntesten etwas bringen. Wenn du praktisch die Uhr danach stellen kannst, wann dieser Husten mit Nebensymptomen kommt, dann liegt wahrscheinlich so etwas wie eine Allergie im übetragenen Sinne vor. Also nicht auf irgend einen Stoff, sondern auf die Umgebungsumstände, also in diesem Fall die Zeit, die Jahreszeit. Wie lange dauert der Husten ungefähr? Du solltest einmal schauen, welches eindrückliche Erlebnis dich ereilt und beschäftigt hat bzw. schon aufgelöst hat, als du das erste Mal diese Symptome hattest. Das wird schon einige Jahre her sein, schätze ich, aber vll ist es dir doch noch in Erinnerung. Es sollte etwas mit Schreck, Angst im weitesten Sinne zu tun haben. Weitere Informationen kann man in Foren zur 'Neuen Medizin' im Internet bekommen. Gute Besserung!

Asthma (Husten, Atemnot) oder doch nur normaler Husten?

Hallo,

vor ein paar Tagen hatte ich eine Frage nach Keuchhusten gestellt, da ich so starken trockenen Husten habe. Jemand postete darunter einen Link zu Asthma. Ich schildere mal meine Situation, vielleicht sind hier Betroffene, welche etwas mehr dazu sagen können als irgendwelche Internetartikel.

Seit etwas über einer Woche habe ich sehr starken und trockenen Husten. Diesen habe ich jedes Jahr zur selben Zeit (mehrere Wochen). Mein Arzt sagt dazu nur "Das ist eben die Zeit für Husten, wenn der Schleim gelblich wird, wiederkommen" und hat mir Tropfen gegen Reizhusten verschrieben. Ich bin schon ganz heiser von diesem Husten, schrecke nachts auf und bekomme richtige Anfälle, was bis hin zum Würgen geht wo ich mir selbst sagen muss "runter kommen und ruhig bleiben", damit es aufhört. Ich bin erschöpft und habe Kopfschmerzen vom Husten. Ganz extrem ist es, wenn ich in der Kälte bin, bzw vom Kalten ins Warme komme oder umgekehrt. Immer, wenn dieser husten nicht weggeht, dann habe ich ein Spray bekommen, welches auch wirklich nach kürzester Zeit hilft. Letztes jahr bin ich zum Arzt und habe direkt darum gebeten statt um die Tropfen. Auf Wunsch hat er dann auch ein Rezept ausgestellt. Vor einem Jahr war ich auch bei einer Lungenärztin, sie konnte nichts feststellen.

Kann mir jemand sagen, ob es wirklich eher nach einem nomalen Husten kling oder ob es sich vll doch ernster?

...zur Frage

Verschreibungspflichtige Medikamente vom Arzt

Hallo, Ich wollte wissen, ob wenn man zum Artzt geht, und eine bestimmte Krankheit hat (wie z.B. Husten) sich ein bestimmtes Medikament verschreiben lassen darf, bzw. darf ich darauf bestehen, das er mir DAS verschreibt, weil es mit besonders gut hilft. ? :)

...zur Frage

Häufig Reizhusten, was kann das sein? /Bronchitis?

Hallo,

ich (34m) war am Montag (heute) beim Doktor und der meinte das ich Bronchitis habe. Huste seit Samstag stark mit Fieber.

(Hat mich nur kurz abgehört und die Diagnose gestellt.. Also richtig viel Zeit hat er sich (mal wieder) nicht genommen..).

Meine 1 Frage: Wie äußert sich den der Husten bei Bronchitis? Ich habe einen starken Reizhusten und muss richtig stark Husten und dabei gelegentlich fast würgen! Ist dies Normal?

Der Husten ist Produktiv (weiß-gelblich)! Hab Antibiotika erhalten (Hab gelesen, das es Bronchitis meistens Viraler Herkunft ist und das Antibiotika nicht hilft.. Aber so viel zum Arzt.., aber der weiß es hoffentlich besser).

Seit 2 Jahren huste ich gelegentlich, aber nur wenn ich kalte Luft einatme oder wenn ich gelegentlich eine Zigarette rauche! Gelegentlich hab ich auch kurz nach dem Aufstehen gehustet! Was kann das sein? (Röntentorax habe ich vor knapp 1 1/2 Jahren gemacht, (nachdem ich ein 1/2 Jahr bereits jeden Morgen gehustet habe, meinte der Doktor das ich ein Röntgen machen soll, dies war o.B.), dem ist man anschließend nicht weiter nachgegangen.

...zur Frage

Mit Husten ins Vorstellungsgespräch - Mittel?

Hab morgen ein Vorstellungsgespräch für ne Ausbildung

hier in der Gegend kursiert ein Virus rum und ich "glücklicher" hab den jetzt auch als ich aufgewacht bin (mein kleiner Bruder hat den, hab mich wohl bei ihm angesteckt)

zum glück (noch?) kein Fieber sondern nur Husten, was nicht schlimm ist, aber ich muss alle 5 Sekunden Husten, sehr beständig

ich weiß aber nicht wie sowas beim Vorstellungsgespräch ankommt

absagen möchte ich ungern

ich dachte an codein hustenmittel, aber das ist ja anscheinend nicht mehr rezeptfrei und der Arzt verschreibt das sicher nicht einfach so wenn ich sage "ich bräuchte codein gegen mein husten, ist nur für ne halbe Stunde"

Also kann ich hingehen oder kommt das nicht so gut an? Ist ein mittelständiges Unternehmen. Der Husten ist halt im Moment sehr beständig, kein Schleim nur so Reizhusten, sonst fühl ich mich aber topfit

Kennt ihr vielleicht irgendwelche rezeptfreie Mittel die mir die halbe Stunde das Husten vom Leib schaffen?

Das was mein Bruder angedreht bekommen hat vom Arzt und der Apotheke helfen ihm überhaupt nicht, was meiner Erfahrung nach oft so ist bei Apotheken und Ärzten,, die verschreiben wenn so ein virus hier kursiert immer nur Zeug das kaum hilft und nach ner Woche ist man sowieso wieder gesund

...zur Frage

Husten ununterbrochen wer hilft mir 😢?

Also ich habe seit 2 Tagen ungefähr trockenen Reizhusten der nicht weggeht manchmal muss ich sogar so hart husten dass ich mich fast übergeben muss

Seit heute habe ich immer beim Einatmen einen Reiz im Hals der mich immer husten lässt

Mega nervig

Ich trinke schon viel und habe auch schon lutschtabletten gekauft Aber das hilft nicht

Der Arzt hat leider zu und ich weiss nicht was ich machen soll

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?