wieso kann mann keinen elektrischen Strom per funk verschicken?

8 Antworten

Das kann man nur indirekt, in dem man per Funk in eine vorhandene elektrische Anlage ein Funkbefehl schickt, der dort einen Auslösevorgang bewirkt.

Klar geht das! Nur ist der Wirkungsgrad recht gering, deswegen besser Kabel. Radio ist doch nichts anderes. Da kommt halt nur wehr wenig an...

In den 50er Jahren hat jemand in der unmittelbaren Nähe des Langwellensenders Hamburg auf seinem Dachboden eine lange Antenne gespannt und mit dem "empfangenen" Strom sein ganzes Haus beleuchtet. Das war sogar legal, nur hat der Depp den Strom an seinen Nachbarn verkauft, deshalb durfte er dann hinter schwedische Gardinen.

Vielleicht kennst Du die elektrischen Zahnbürsten, bei denen die Zahnbürste elektrisch aufgeladen wir. Und das ganze kabellos durch die Luft.

Das ganze gibt es auch etwas Größer. Allerdings geht bei der Übertragung durch die Luft Engergie verloren, weshalb man normalerweise das Kabel bevorzugt.

Per Funk nicht, aber drahtlos in der Luft schon -> http://de.wikipedia.org/wiki/Nikola_Tesla

Über kurze Strecken geht es schon seit 2007:

http://www.golem.de/0706/52755.html

Was möchtest Du wissen?