Wieso kann man von sich selbst nie ein zufriedenstellendes Foto machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Fragender...    Ich denke schon, dass man richtig gute Fotos von sich machen kann/könnte.

Der Knackpunkt dürfte darin liegen, dass wir uns nie echt sehen, nicht einmal im Spiegel (das Spiegelbild ist nicht echt, es ist ja ge-spiegelt). Und, wenn wir uns dann im (nichtgespiegelten) Foto sehen, =stutz=  das bin iiiiich? so sehe ich doch nicht aus???

Verstehst, wir erscheinen uns selbst als fremd und "...nee, das bin ich nicht!"

Ich hatte meine Frau, die schon albern selbstkritisch und unsicher war - aber höchst fotogen! - einfach gespiegelte Fotos von sich gezeigt, die hatte sie ohne Murren akzeptiert. Nachdem ich es ihr dann gebeichtet hatte, konnte sie sich mit ihren echten Fotos versönen und das Thema war für alle Zeit erledigt.

Doch-doch, wenn du ein Selbstportait nach den fotografischen Gestaltungsgesetzen als ´gutes´ Foto anlegst, werden alle Betracher es gut finden. Sie sehen dich ja immer so! Du siehst wirklich so aus! ;- ) *Daumenhoch*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naiver
12.03.2016, 09:37

Danke für das Sternchen! :- )

0

Weil wir unsere größten Kritiker sind. Aber viele finden auch ihre Fotos selbst gut, entweder haben sie ein großes Selbstbewusstsein, sind fotogen oder einfach nur extrem selbstverliebt...xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man sonst selbstverliebt wäre (es gibt auch leute die das können)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nur nicht, wenn man nicht mit sich selbst zufrieden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man- vllt nur du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?