WIESO KANN MAN KOT VON SEINEM HUND NICHT WEGRÄUMEN?

6 Antworten

In Wohnsiedlungen machen wir es immer weg. Im Wald wo es niemanden stört natürlich nicht. Es widerstrebt mir einfach, den Kot, der sich sowieso auf natürliche Art und Weise zersetzt, in einen Plastikbeutel zu packen, um ihn dann wegzuschmeißen. Bei uns in der Gegend stört das absolut niemanden, wenn man den Kot im Wald nicht aufhebt.

Einerseits gebe ich dir recht

andererseits ist es ja auch schuld von dir und deinem Hund wenn er es frisst

übrigens: laut nein rufen macht gar keinen Sinn und ist die komplett falsche Methode um sowas zu unterbinden

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Besitzern eines Golden Retrievers

ich wisch es IMMER auf aber manchmal kann ich den haufen bei bestem willen einf nicht finden. wenn viel herbstlaub ist zb

vielleicht hat der Hundebesitzer das nicht bemerkt

Also als Hundebesitzer sollte man schon schauen was sein Hund macht finde ich.

0

Sicher, dass es hundekot war?

Ja ganz sicher hat wir Kot ausgeschaut und auch danach gerochen. ;)

0

Was möchtest Du wissen?