Wieso kann man im Sitzen nicht gut Schlafen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, weil sich im Sitzen nicht jeder Muskel genügend entspannen kann um in den Schlaf zu finden. Auch sind so einige...Organe, Gedämer etc unbequem gelagert bzw nicht so gelagert, dass man bequem einschlafen könnte.

Klingt sehr plausibel, danke für deine Antwort!!!

0

Naja, es gibt Leute die können des. Aber mal ehrlich findest du dass des ne entspannte Körperhaltung is(wenn man schlafen will)? Aber liegt wahrscheinlich auch dran, dass wir Europäer einfach so verwöhnt sind ^^ Die Eingeborenen wo i-wo in der Steppe leben, schlafen zwar auf dem Boden legen ihren Kopf aber auf die Schulter und stützen sich aber noch mit dem Ellbogen am Boden ab. Das machen sie damit ihnen keine Käfer in die Ohren kriechen. Und die können wirklich so schlafen. Also kommt wahrscheinlich auf drauf an, was man gewöhnt is.

Das liegt daran dass das Herz wärend des Schlafens auch ein wenig ausspannen will. Wenn der Körper sitzt, dann muss das Herz gegen die Schwerkraft arbeiten. Das ist zwar kein Problem weil es das soweiso ständig macht, aber wärend des Schlafs will der Körper sich soweit es geht ausruhen.

Im der waagerechten Position ist das ganze Blut ca. auf einem Level und die Arbeit für das Herz sinkt stark.

Klar kann man im Sitzen schlafen wenn man richtig richtig Müde ist, aber es wird immer besser sein es im Liegen zu tun.

Das ist natürlich nur einer von vielen Gründen! Ein anderer ist zB. die angeborene Schutzfunktion. Im Liegen ist der Körper besser getarnt vor Feinden als im Sitzen. Man kann seine Arme auch viel besser um den Kopf legen um ihn zu schützen.

0

Was möchtest Du wissen?