Wieso kann man durch eine Muskelentzündung den Muskel nicht mehr dehnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn das schon so lange geht, kann sich natürlich Narbengewebe gebildet haben, was sich einfach nicht mehr wie Muskelgewebe dehnt. Nummer zwei: Wenn es stark schmerzt, wirst du es wenig bewegt haben, deshalb hat sich der Muskel verkürzt und ist weniger dehnbar. Drittens schwillt Gewebe durch Entzündung an, es ist also einfach weniger Platz da, für eine Dehnung muss der Muskel zusätzlich die ganze Flüssigkeit verdrängen. Das wären jetzt so meine Gedanken. Ansonsten frag doch einfach den Arzt, der Dich operieren soll, der sollte dir das präzise erklären können.

twibi 13.06.2014, 08:44

danke !

0

Was möchtest Du wissen?