Wieso kann man Bettwanzen nicht mit üblichen Insektenvernichtungsmitteln selbst vernichten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstens: Du kannst sie durchaus so bekämpfen. Bei diesen Mitteln ist immer angegeben, gegen welche Insekten sie wirksam sind. ABER:

Zweitens: Bettwanzen sitzen oft an schwer zugänglichen Stellen. Das macht die Bekämpfung schwer, besonders in Altbauten.

Drittens: Hauptproblem bei der Do-it-yourself-Bekämpfung ist, dass überlebende Wanzen flüchten und sich der Befall in der ganzen Wohnung oder sogar in Nachbarwohnungen ausbreiten kann.

Mehr Infos zu diesem Thema: https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/376/publikationen/bettwanzenbefall\_in\_der\_wohnung\_was\_tun\_faltblatt\_bf\_0.pdf

Schädlingsbekämpfer in deiner Nähe findest du z.B. bei: www.bewertet.de/schaedlingsbekaempfung/schaedlinge/bettwanzen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die hängen am Tag in den Ritzen derZimmerdecke.(kein Witz) dort hin Sprühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch den besonderen Körperbau sind Bettwanzen sehr resistent gegen Kontaktgifte. Sie haben einen festen Chitinpanzer und sind sehr flach und verstecken sich in den winzigsten Ritzen.

Du müsstest somit dein ganzes Schlafzimmer vernebeln in einer Intensität, daß du selbst davon gefährdet werden würdest.

Bei einem starken Befall ist unbedingt die Dienstleistung eines professionellen Schädlingsbekämpfers zu empfehlen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?