Wieso kann man bei einer Sonnenfinsternis blind werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normal kann man nicht direkt in die Sonne schauen, man blinzelt, schaut weg. Bei einer Sonnenfinsternis, ist es jedoch so, dass man direkt drauf starren kann oder eben drauf starren möchte, um zu sehen was passiert. Aber auch wenn man das Gefühl hat, dass man hinschauen kann, hat die Sonne immer noch genug kraft um dem Auge zu schaden.

Ich meine, dass ein kurzer Blick während der Sonnenfinsternis genau so schädlich/unschädlich ist wie an einem normalen Tag. Direkt in die Sonne zu schauen ist nie gut für die Augen, mit einem Teleskop/Fernglas wird das  entsprechend gebündelt und ist erst recht gefährlich, da die Sonne teilweise verdunkelt wird, ist die Versuchung groß das zu probieren.. aber ein Rest Strahlung kommt immer durch und das brennt ;)

Wie lange schaust du den in die Sonne wenn keine Finsterniss ist? Ein paar Sekunden! Bei der SoFi glotzen die Menschen aber minutenlang in die Sonne! Die Dosis macht die Wirkung! An der Strahlung selbst ändert sich nichts!

Was möchtest Du wissen?