Wieso kann ich Sex nicht von Liebe trennen?

...komplette Frage anzeigen

31 Antworten

Dann bist du halt nicht der Typ für ONS, ganz einfach. Nein, du bist weder schlecht (??) noch altmodisch, es entspricht eben nicht deinem Empfinden von Sex. Du musst ja keine ONS haben, wenn du nicht willst. 

Allerdings verstehe ich die starke Ablehnung mancher User hier nicht...Lasst doch einfach jeden Sex haben wie er will, ohne gleich zu behaupten, ONSler wären abgestumpft oder suchen Liebe. Manche haben eine andere Beziehung zum Sex, da kann man eigene Vorstellungen nicht 1:1 übertragen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Du bist völlig normal und fast allen geht es ähnlich wie dir. Es mag modisch sein, was anderes zu behaupten, aber die allermeisten Frauen müssen einen Sexualpartner gern haben und sich hingezogen fühlen, um Intimitäten zuzulassen und genießen zu können. 
  • Das finde ich weder altmodisch noch irgendwie negativ, sondern absolut in Ordnung, wünschenswert und richtig. Bleib dir treu! Genau so gehört es!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Seelachs,

nein, ich finde deine Einstellung dazu in keinster Weise verwerflich.
Im Gegenteil, schön dass es sowas 'altmodisches' noch gibt.

Bei mir ist es ganz ähnlich.
Für mich ist Sex immernoch was 'heiliges'. Und ohne Gefühl geht da gar nix.
'fremde Hände an meinem Körper'... 'fremde Haut unter meinen Fingern
Oh nein, diese Vorstellung gefällt mir nicht.

Ich ziehe das Vertraute vor... mich gehen lassen können...zu wissen, wenn ich da berühre... passiert das...

Viele Menschen mögen ja aber eben gerade das 'Unbekannte', der Reiz...

Ich wünsche Dir alles Gute,
Tremsi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gratuliere. Du bist eine Frau die sich jeder Mann nur wünschen kann. Bitte behalte diese Einstellung. Sie ist sehr wünschenswert und leider heutzutage viel zu selten.

Da ich diese Ansicht teile, finde ich das Du es genau richtig machst und wünsche Dir von Herzen, das Du einen Partner findest, mit dem Du die Liebe und auch den körperlichen Aspekt davon in vollen Zügen geniessen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wieso kann ich Sex nicht von Liebe trennen?

Weil es nicht wirklich menschlich ist, denn Sex ist der körperliche Ausdruck von Liebe. Trennt man dies, wird es natürlich sehr sehr jämmerlich für alle Beteiligten.  ;-)
Menschen, die vorgeben, dies trennen zu können, sprich Sex von Liebe zu trennen, die sind dermaßen abgestumpft und weit vom Menschlichen entrückt, dass der Sex mit ihnen nie und nimmer gut sein kann, weil sie damit ja Maschinen gleichen, ich mein, so ohne Gefühl ....., liebevolle Gedanken..... was soll man sich von solch Menschen schon groß erwarten.....  ;-)

Ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen Sex mit jemandem zu haben, zu dem ich keine Zuneigung habe. 

Auch wenn es durch Medien und dir bekannten Menschen anders vorgegeben und vorgegauckelt wird: bleib dabei und sei dir nicht so unsicher damit. Gib dir selbst Sicherheit damit! Warum denn nicht? Hast du etwa Angst, dass du mit dieser Einstellung etwas versäumst oder keine Liebe bekommst?
Hättest du den Mut dazu, diesbezüglich voll und ganz zu dir zu stehen, so würde sicherlich das Gegenteil davon eintreten!!!

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

Nur, wenn du dich mit dieser Ansicht, mit diesem deinem Bedürfnis treu sein kannst, wenn du dich damit lieben kannst, können dies andere auch tun, können dir andere folgen.

Du bist weder schlecht noch altmodisch damit, sondern einfach nur Mensch.

Weiter darfst du getrost davon ausgehen, dass so gut wie alle Menschen nach Liebe suchen.
Die, die Sex ohne Liebe machen wollen (ONS....), die suchen (unbewusst) die wahre Liebe ja am allermeisten!!!!, handeln aber nur mit der Ware Liebe - aus Unwissenheit und Unbewusstheit, auch Hilflosigkeit!
Diese Menschen machen aus Qualität einfach nur Quantität, weil sie es gerade nicht besser können.

Du aber hast u.a. mit dieser Frage hinterfragt, somit ist dir etwas bewusst geworden. Dadurch hast du die Möglichkeit dazu, alles angenehmer und leichter für dich und dein Leben zu gestalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
04.03.2017, 14:15

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

DH!

3
Kommentar von Etter
04.03.2017, 22:48

"Weil es nicht wirklich menschlich ist, denn Sex ist der körperliche Ausdruck von Liebe."

Sex ist der körperliche Ausdruck von Fortpflanzung >_>

"Menschen, die vorgeben, dies trennen zu können, sprich Sex von Liebe zu trennen, die sind dermaßen abgestumpft und weit vom Menschlichen entrückt"

Witzig dass du Menschen, welche Spaß an ONS haben, ihre Menschlichkeit quasi absprichst, später dann aber dafür plädierst, dass man individuell sein soll.

"Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!"

Jaja sei individuell, aber nur wenn du meinen Ansichten entsprichst ^^.

1

Warum sollte das schlecht sein oder altmodisch? Steht denn irgendwo geschrieben, dass du mit jedem Sex haben musst, der vom Aussehen her attraktiv ist und dir ein solches Angebot macht? Natürlich nicht!

Es ist doch gut, dass du dich nicht so einfach für sowas hergibst. Ich könnte das auch nicht! Es ist doch gut, dass du dich nur einem Mann so öffnest, den du kennst. Das ist auf keinen Fall schlimm!

Und mal ganz ehrlich: Es ist wirklich gut, wenn man nicht auf ein Niveau herab sinkt, das nur Probleme verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex mit Liebe ist soooo extrem viel befriedigender, dass weiss man ohne es anders probiert zu haben.

Ich habe und es war schal und grauenhaft, nicht wegen dem Typen. Das wichtigste fehlt dabei. Die Vereinigung nicht nur der Körper sondern der Seelen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso kann ich Sex nicht von Liebe trennen?


Weil du noch nicht dem verkappten Weltbild des "Sex einfach nur zur Befriedigung" gefolgt bist. Und das ist gut so!

Ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen Sex mit jemandem zu haben, zu dem ich keine Zuneigung habe.

Und was ist dein Problem dabei? Ist doch wunderbar, eine bessere Einstellung gibt es nicht.

Es ist toll so wie es ist und es sollte auch so bleiben, weil es nichts ist, wofür man sich rechtfertigen oder schlecht fühlen müsste - ganz im Gegenteil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe noch keine Frau gesehen, die das könnte.. auch Frauen, die einen ONS mitmachen, tun das meistens aus wenig Selbstbewusstsein heraus und wollen dann fast immer mehr, wenn mal was passiert.

Und das ist auch okay und gut so. ONS sind doch echt ziemlicher Schrott fürs Herz :-) Ich mag selbst als Mann keine ONS, denn es kommt einfach nichts dabei um die Ecke als schnelle Befriedigung, die sich danach nie gut anfühlt.

Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.

Ich finde Dich super so und ich glaube, dass es fast allen genauso geht, wenn sie mal ehrlich wären ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wirbelwindx
03.03.2017, 21:10

Stimmt Mr. Pitt :-))

1

Wieso kannst du Sex nicht von der Liebe trennen. Dies hängt mit vielen Dingen zusammen. Sex ist eine sehr intime Aktivität. Man kann nichts mehr verstecken und macht sich somit auch verletzbar. Es erfordert viel Vertrauen, daher bevorzugt man dafür eine Person, der man nahe steht. Es ist schwierig für uns Frauen, ja vielleicht sogar für einige Männer, einen bedeutungslosen Quickie einzugehen. Obwohl man das Gleiche tut, fühlt es sich ganz anders an und das hängt nunmal von der Person ab, mit der man es tut. Dazu kommt noch dein eigener Charakter. Es gibt Menschen, die überhaupt kein Problem damit haben, andere, inklusive dir, können sich so etwas nie im Leben vorstellen. Du hast nunmal andere Vorstellungen und setzt den Wert auf unterschiedliche Dinge und fokussierst dich nicht nur auf den Sex. Ich möchte jetzt klar stellen, dass dies auf gar keinen Fall schlecht ist. Jeder ist anders! Ich finde es im Gegenteil, sogar sehr mutig und reif von dir, dass du zu dem stehst. Zu wissen was man will und was man nicht will, ist nicht immer einfach. Und das du schon weisst, dass du eine Alternative gefunden hast und weisst was dir gut und was dir nicht gut tut, ist bewundernswert! Du bist auf keinen Fall altmodisch. Ich finde, dass dieser Begriff unglaublich unpassend ist, wenn es um solche Themen geht. Hier geht es nicht um modern oder altmodisch, sondern um deine eigene Meinung und deine eigenen Werte! Lass dich bloss nicht von deinem Umfeld einschüchtern. Ich, und ich glaube da bin ich nicht die einzige, teilen deine Meinung! 

Liebe Grüsse J 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Frauen, die können Sex und Liebe voneinander trennen oder behaupten dies zumindest.

Die meisten Frauen können das nicht und das ist auch gut so!

Du bist weder komisch noch altmodisch sondern völlig normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das schlecht? Bin ich altmodisch?

Was soll daran schlecht sein? Es ist doch deine persönliche Entscheidung. Soll doch jeder das machen, was er selbst für richtig hält. Vor wem musst du dich dafür rechtfertigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist auch gut so ;) das sind die die noch richtig lieben. Ivh kann diese ganzen menschen, die mit wirklich jedem ins bett gehrn, einfach nichts anfangen. Beziehungen gibt es da ja überhaupt nicht mehr, das ist doch widerlich :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine Lebensphilosophie, die deiner sehr ähnlich ist. Für mich ist Sex der Höhepunkt einer Liebe. Denn es ist nicht der Sinn einer Beziehung, die entweder in der Kiste zu beginnen oder nach einer Woche schon in die Kiste zu springen. Man sollte nur intim werden, wenn man eine Person wirklich liebt. Nur so bleibt Sex was besonderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das auch das beste was du machen kannst...weil ehrlich gesagt finde ich es auch abscheulich mit fremden ins Bett zu gehen die ich nicht mag...Ich find auch so schlam*en nicht gut die mit jeden ins Bett gehen...deine Einstellung ist toll...

Lg💞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seelachs
03.03.2017, 20:36

danke finde ich auch :)

Aber trotzdem sollte man Frauen, die gern Spaß haben nicht als Schlampen beschimpfen. 

3

sind wir jetzt schon so weit, dass das als schwäche angesehen wird? ernsthaft? bitte bleib so wie du bist. nicht jeder ist der typ für ons / affären / f+

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist dabei? Manche können damit umgehen, manche eben nicht. So ist jeder anders.

Erfreu dich daran, dass wir nicht alle gleichgeschaltet sind und akzeptiere es oder glaubst du selbst es sei was schlechtes?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übe erstmal Eier trennen und dann den Rest. Aber letztendlich muss beides nicht sein, denn Rührei schmeckt auch. Und damit Will ich nur sagen, dass wir keinen weiteren Barney oder Charly Sheen brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein aber die Männer mit denen du geschlafen hast hattest du sehr gerne.

Liebe ist das auch nicht. Irgendwie machst du da einen Denkfehler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seelachs
03.03.2017, 21:06

Starke Zuneigung ist was mindeste.

1

Hey,

ich finde das gut!

Ich habe zum Beispiel gerade eine Trennung hinter mir und möchte am liebsten ganz Schnell ein Mädchen kennen lernen (Beziehungstyp^^) aber kann mir nicht vorstellen jetzt wild in der Gegend... da muss einfach mehr dabei sein.

Mach ruhig weiter so, sind gute Werte wie ich finde ;-)

Viele Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?