Wieso kann Ich nur zu Hause auf Toilette (Rhytmus)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wärs wenn du einfach laufen lässt als wärst du zuhause
Versuchs mal
Dir schaut keiner zu
Lg

Momentan ist es nur die Schule - da kannst du es dir womöglich bis Mittag verkneifen. Später ist es die Uni oder auch der Job. Oder eine Veranstaltung. Dein Ziel sollte also nicht sein, möglichst in der Schule nicht aufs Klo zu müssen, sondern - im Gegenteil - lernen, auch an fremden Orten ein Urinal zu besuchen. Sonst wird dein Leben immer wieder unangenehme Situationen für dich bereithalten.

Ja und wie kann man das lernen? Aud einem Campingplatz oder so kann ich ja auch... nur in der Schule nicht!

1
@DerTrollerxd

Weil du es dir erfolgreich über die Jahre hinweg eingeredet hast. Es gibt keinen rationalen Grund dafür, also muss es eine dumme Angewohnheit sein.

Mag sein, dass es belastend für dich ist, aber mit Vermeidung wirds sicher nicht besser - darum sag ich es offen und direkt: lern in der Schule zu pinkeln und du kannst die Welt erobern.

Wenns klemmt, dann probier es doch zuerst auf den Kabinen. Da kann keiner zusehen und bist für dich allein. Hau dir vorher ordentlich Eistee in den Magen und lass es laufen. Wenn es geklappt hat, lob dich selbst dafür und glaub fest daran, dass du es nächstes Mal wieder schaffst.

Wenn sich die Blockade löst, geht alles ganz von allein und dein Leben hat wieder mehr Qualität. Alles beginnt hier und der erste Schritt ist: aufhören zu jammern ;)

0
@DerTrollerxd

Frag dich mal warum das so ist! Wurdest du gemobbt? Hattest du mal ein schlechtes Erlebnis? Fühlst du dich unterdrückt? Wenn du dahinter kommst, frag dich ob das überhaupt noch relevant für dein Problem ist. Oft hat das Problem gar keine Daseinsberechtigung mehr.

Solche Probleme werden immer schlimmer und du solltest besser sofort an deiner Lösung arbeiten...

1

den Sommerferien

(Das andere kann ich dir nicht beantworten)

Was möchtest Du wissen?