Wieso kann ich nicht so viele Eier essen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Habe in der Allergiediagnostik gearbeitet und Hühnereiweiß-Allergie kommt relativ häufig vor. Ein Ei ist wie ein Konzentrat. Außerdem hat es hohe Fettwerte und es ist sehr stark säurebildend. Es gibt Korrelationen zwischen Eierstocks-Krebs bei Frauen und Eierkonsum, auch Prostatkrebs bei Männern. Ich esse seit über 20 Jahre keine Eier mehr und lebe gesund und fröhlich.

Wieso möchtest du soviele Eier essen?
Ich verstehe nicht so ganz wie dir das den Umstieg erleichtern soll.
Abwechslung ist das wichtige, Dinge kochen die einem Spaß am Essen bringen :D

Es kommt häufig vor das man kleine Mengen von etwas verträgt aber bei größeren Mengen empfindlich reagiert.

lg

Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) lautet 2-3 Eier pro Woche. Dies beeinhaltet auch die Eier, die in zubereiteten Speisen, also im Kuchen, Soßen oder Teigwaren enthalten sind. Eine gesunde ernährung besteht aus abwechslung.

Das liegt weniger an einer Unverträglichkeit, sondern könnte andere Ursachen haben lass dich mal beim Arzt auf den Magen checken.

Sehr wenig essen und ein bisschen Fleisch klingt nicht nach vegetarischer Erährung, sondern nach Essstörung.

ich habe es so verstanden das sehr wenig Fleisch aber doch noch ein bisschen davon gegessen wird

0
@keate94

Könnte man auch so interpretieren, geht leider nicht eindeutig aus der Fragestellung hervor.

0

Man sollte höchstens 1-2 Eier pro Woche essen...

Mit welcher Begründung?

1

Was möchtest Du wissen?