Wieso kann ich nicht "normal" essen? Ist das schon krankhaft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist auf jeden Fall eine Essstörung, normal ist das schließlich offensichtlich nicht. Welche genau kann dir nur ein Arzt sagen, weil es sich für mich nicht nach einer "einfachen" Magersucht anhört, sondern eher eine Mischung aus Magersucht und Binge Eating, aber wie gesagt, genau ist das durch so einen text nicht so einfach zu sagen.

Du solltest das aber auf jeden Fall versuchen behandeln zu lassen ._.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann begibt dich ENDLICH in Behandlung. Ob nun Magersucht oder eine andere (ess)störung: Du musst dir helfen lassen. Du merkst doch im Grunde selbst wie dreckig es dir geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwergio
17.11.2015, 20:16

ich war wegen der anderen Erkrankungen ja stationär, nur wurde auf meine Essproblematiken nicht eingegangen... es hieß nur, dass ich übergewichtig aussehe und hohe Werte im Bereich der Esstörungen habe. nur halt keine richtige ES, weswegen das nicht therapiert werden müsste...

0

Magersüchtig bist du nicht unbedingt, aber eine Essstörung hast du alle mal und da du sagst das du noch andere Psychische und physische Krankheiten hast, würde ich dir raten ärtzliche und psychologische Hilfe zu suchen. Ich hab auch an manchen Tagen weiniger Hunger als an anderen, aber nicht so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Witz- mir geht es einfach original genauso, bloß, dass ich mich nie übergeben muss. 😩 Hätte gedacht, ich wäre die einzige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir definitiv einen Therapeuten suchen der Ahnung von Essstörungungen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?