Wieso kann ich nicht lernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sage dir, das du nur eine gute Note bekommst, wenn du lernst. Wenn die Prüfung wichtig ist, sollte das helfen. Mache dein Handy aus und räume alles weg, was dich ablenken könnte. So gehst du sicher das du dich auch wirklich aufs lernen konzentrierst und nicht nach fünf Minuten abbrichst.

Lies dir die Sachen dann erstmal durch. Als nächstes kannst du alles entweder nochmal abschreiben oder es aufnehmen (Ich sende mir immer selbst Sprachnachichten auf Whatsapp). Dann versuchst du dir es einzuprägen und vorm schlafengehen gehst du alles nochmal durch.

Hoffe, ich konnte helfen ;-)

Du solltest Deinen inneren Schweinehund mal ordentlich verprügeln, dann geht das Lernen wie von selbst.

PS: Disziplin ist angesagt 1

Du bringst dich mit Deinem späten anfangen selbst unter Stress.

Lerne heute höchstens noch eine stunde und probiere es so unvorbereitet. 

Lerne aus der Situation und beginne beim nächsten Mal früher, geplanter und systematischer!

Viel Glück morgen!

worker

Kommentar von TiKey100
04.09.2016, 19:00

Ja ich hab mich gestern dazu durchgerungen und 2h was gemacht, bin aber nicht fertig hätte noch vlt ne arbeit von der halben stunde vor mir aber kanns wieder nicht...

1

Bei mir ist es so, dass ich den Inhalt immer ins Gehirn "einbetonieren" muss, weil ich mich überhaupt nicht dafür interessiere. Weil ich mich für Zuglinien interessiere, kann ich 30 Linien in einer Minute. Aber für eine Strofe eines Gedichtes bräuchte ich 4-5 Stunden.

Was möchtest Du wissen?