Wieso kann ich nicht gut sparen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist leider genau das was unsere heutige konsumgesellschaft von dir verlangt. Immer geht es nur ums kaufen und zeigen und dann ums wegschmeißen und neukaufen. Am besten besorgst du dir ein Sparschwein welches du nur einmal öffnen kannst. Hört sich vielleicht etwas lächerlich an, aber da wirst du bestimmt nicht einfach so rangehen ;) bzw ein zweites mal darüber nachdenken.

Oder du wehrst dich dagegen und kaufst ebend nicht jeden monat für 100€ (+) Schuhe oder klamotten die du nur einpaar mal trägst und dann im kleiderschrank verschwinden lässt. Du brauchst das alles nicht!

lg tealC

Plane pro Monat einen festen Betrag zum sparen ein und gib nur den Rest aus. So musst du gar nicht nachdenken und weist, Betrag x pro Monat wird gespart (auf ein Konto etc.) und nur was ich mehr habe kann ich ausgeben.

Falls du ein Bankkonto hast,kannst du dein Bargeld da rauf zahlen und gibst die Karte deinen Eltern .Methode 2 wäre Selbstbeherrschung

Ein wenig mehr Selbstdisziplin aneignen. Du selber musst es wollen, dir vor Augen führen zu was deine "Konsumgeilheit" führt und was es dir nimmt! Erwisch dich dabei, zähme dich...und investier dein Geld in andere Dinge oder behalt es einfach als Reserve.

Du solltest mal überlegen, warum du immer was kaufen musst.... Wofür musst du dich denn belohnen?

ist bei mir genau so... Immer wenn ich raus gehe kaufe ich essen oder kleider, ich kann einfach nicht spaten  😭 aber sonst tu das geld in ein sparschwein rein wo man nicht aufmachen kann und wenn du denkst dass du gebug gespart hast dann brichst du das sparschweinchen

Was möchtest Du wissen?