Wieso kann ich nicht abnehmen, was mache ich falsch?

7 Antworten

Hab gedult! :)
Respekt dass du des durchziehst mit dem sport!
mach so weiter und normalerweise müsstest du noch relativ am anfang merken, dass dein bauch langsam flacher wird also nicht mehr aufgebläht und so.
Dann musst du es einfach paar wochen durchziehen und dann sieht man auch langsam einen unterschied :)
Sonst kannst du ja noch versuchen dass du abends wenig kohlenhydrahte isst :)
Halte durch!

Wenn sich Kraft und Ausdauersport ausgleichen, wirst Du nicht abnehmen. Versuch im Fitness-Studio mehr Ausdauer zu machen und 1 x Gesamtkörpertraining. 

Um abzunehmen muss deine Kcal-Zufuhr geringer sein als dein Verbrauch. Das was du hier beschreibst ( mehr Kcal als notwendig) ist für den Muskelaufbau geeignet.

Ich habe doch in der Frage geschrieben, dass meine Kcal-Zufuhr UNTER dem Kcal-Verbrauch liegt...

0

Abnehmen mit weniger Kalorien?

So kurze Liste was ich am Tag so esse:

2 x Äpfel = 100 kcal. | 1 x Banane = 100 kcal. | 2 x Milchschnitten = 340 kcal. | 1 x Crossiant = 414 kcal. | 2 x Mandelhörnchen = 400 kcal. | Mittagessen im Durchschnitt = 550 kcal. | 500 ml Milch = 300 kcal. | ca. 1l Wasser = 0 kcal. | puh.. so ^^ das ist ungefähr das was ich am Tag esse.. was mir auffällt als ich mal nachgeschauen habe, wie viel kcal eigentlich mein morgentliches Crossiant hat, war ich echt BAFF... So jetzt meine Frage: ich möcht ein paar kilos abnehmen, um vorallem einen straffen Bauch zu bekommen. Soll ich einfach das CRossiant streichen, mit den Mandelhörnchen? Statt den Crossiant einfach Vollkorntoast?

...zur Frage

Abnehmen - Ernährung angepasst -> keine Erfolge

Hallo,

Versuche auf eine gesunde Art und Weise abzunehmen und gleichzeitig ein paar Muskeln aufzubauen bzw beizubehalten(Bauch weg und gleichzeig aufbauen, um nicht gleich wie ein Hungerhaken auszusehen). Ich bin männlich, 18 Jahre alt, ca 1,78m groß und wiege momentan ca. 77 Kilogramm. Ich bin Schüler, sitze also fast den ganzen Tag, betreibe aber in der Freizeit 3x pro Woche Krafttraining + 1x pro Woche Cardio (30-60 min Joggen) + 1x pro Woche Schulsport.

Ich habe mich schon ganz gut in das Thema eingelesen und versuche meine Ernährung anzupassen. Ich habe per Kalorienbedarfrechner (Pal verfahren) und einigen anderen Rechnern meinen Bedarf ausgerechnet und komme immer auf einen Bedarf von ca.2300 - 2500 Kcal/Tag. Desweiteren habe ich gelesen, dass ich um 1 Kilo pro Woche abnehmen zu können pro Tag ca 1000 Kcal einsparen muss. Ich habe angefangen meine Nahrung zu Tracken (Per App) und nehme nun ca. 1500 Kcal pro Tag zu mir.

Auch das Verhältnis der Makro Nährstoffe habe ich angepasst (Kohlenhydrate 60%, Proteine 30%, Fette 10%), um Mangelerscheinungen aus dem Weg zu gehen. Dies lässt sich per Tracking App ganz gut überwachen! Desweiteren achte ich auch darauf genügend Vitamin C zu mir zu nehmen und ich esse nach dem Training einige Kohlenhydrate und trinke einen Proteinshake, um nicht in eine katabole Phase zu geraten.

Jedoch bleibt nach 2 Wochen durchziehen der Erfolg bisher aus. Schon recht deprimierend! Mache ich etwas falsch ? Fehlt irgendetwas ? Gibt es noch andere wichtge Sachen auf die ich achten muss?

Hoffe jemand weiß Rat LG

...zur Frage

Wie viel kcal pro Tag / Woche?

Habe ein Problem bin 1.61 groß und wiege 74kg ich möchte umbedingt abnehmen habe es mir so vorgestellt.

1kg ist ja 7000 kcal

Mensch pro Tag = 2000-2500 kcal in der Woche 14000 / 17500 kcal.

Ich esse immer 1600 kcal pro Tag das ergibt 11200 kcal in der Woche...esse ich 2.800 / 6.300 kcal also aber ich muss 7000 kcal weniger essen... -.-" ? oder berechne ich es alles Falsch ??

Mache übrigens BOXEN 3-4x die Woche ich möchte in der Woche 1kg abnehmen wenns möglich ist.

...zur Frage

Nimmt man zu wenn man zwei tagelang eine fressattacke hat?

Hallo,ich habe zwei tage lang eine fressattacke esse um die 1400 kcal obwohl ich 700-800 kcal pro tag esse Nehme ich zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?