Wieso kann ich mich mit Wörtern nicht ausdrücken, dafür aber mit Kunst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

für sprache und benennung von gegenständen etc. ist – in groben zügen und vereinfacht ausgedrückt – mehr die linke gehirnhälfte verantwortlich, die eher analytisch vorgeht. für visuelle informationen mehr die rechte, die aus der wahrnehmung synthetisch ein einheitliches bild macht. kann also sein, dass deine rechte gehirnhälfte aktiver ausgeprägt ist als deine linke, vielleicht bist du auch linkshänder, was ein zeichen für ausgeprägte rechte gehirnhälfte ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuzifersBae
30.07.2016, 11:26

Jap, bin Linkshänder(in). Ist die Linke Seite auch für sprechen etc 'zuständig'? Denn das würde auch so einiges erklären, da ich als Kind stark gesttotert habe und immer noch ganz leicht stottere. 

1

Du arbeitest halt lieber mit Bildern. Vielleicht denkst du sogar mehr in Bildern. Kann alles sein. Andere Menschen sind fasziniert wie abstrakte Konstrukte wie Wörter in anderen Menschen Gefühle wecken können und verlieben sich in die Sprache. Sei froh, dass du so sensibel für sowas bist und dich überhaupt in einer Art und Weise ausdrücken kannst. Sich durch Bilder auszudrücken kann sehr wertvoll sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch die sonderbarsten Formen von Fragen die nur der Tarnung dienen sich selbst zu profilieren und mir will nicht in den Schädel, was der Fragesteller damit erreichen will.
Dass dir darauf niemand eine wissenschaftliche bzw. profunde Antwort geben kann ist dir klar...also, was sollen wir mit diesen Informationen jetzt wirklich anfangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?