Wieso kann ich meine apps nicht aktualisieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Tom351,

Apps werden in der Regel IMMER im internen Speicher abgespeichert. Auch
Aktualisierungen kommen immer in den internen Speicher. Da sind 75 MB, die Du noch hast, wirklich nicht viel.

Ich empfehle Dir, Dein Smartphone mal so richtig aufräumen, also einen Frühjahrsputz machen. Das passt ja auch gerade zur Jahreszeit :)

Dazu empfehle ich Dir die App ‚Android Assistant‘. Damit kannst Du zunächst Handy-Temperatur, CPU- und RAM-Auslastung beobachten.

Mit dem Assistant kannst Du sämtliche Caches auf einmal leeren, Apps deinstallieren (Miste Dein Smartphone doch mal so richtig aus) und Du erhältst einen Überblick der laufenden Prozesse, den sie sind farblich unterteilt und somit sehr übersichtlich. Schau doch auch mal, wie viele Videos und Fotos Du auf dem Gerät hast. Vielleicht kannst Du sie auf dem PC übertragen, da du gar nicht alle auf dem Smartphone benötigst, oder sie liegen sogar im internen Speicher und Du überträgst sie auf die SD-Karte um mehr Platz für Apps zu haben.

Räume Dein Phone einfach mal auf, am besten mit Hilfe der App, starte es neu und dann wirst Du ja sehen, wie es geht.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Dein Team von DeinHandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Intern müssen es mindestens 200 MB sein. Wieveil extern ist, spielt dabei keine Rolle. Bilder löschen etc. bringt leider auch nix.

Mein Ratschlag:

Unnötige Apps löschen.

Alle google apps ( außer dem Playstore) auf werkseinstellungen zurücksetzen.

Die automatischen Updates im Playstore auf manuell setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom351
24.03.2016, 09:34

Wie komme ich auf Werkseinstellungen?

0

Was möchtest Du wissen?