Wieso kann ich keine kniebeugen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte das Problem zu Beginn auch, aber mit dem richtigen Training lernst du das ganz schnell... Einfach mal mit einer leeren Stange oder auch nur mit einem Besenstiel oder so ganz konzentriert so weit nach unten gehen, wie du kannst, ohne dass dein Oberkörper nach vorne kippt oder du Schmerzen hast. Dann einige Sekunden in der Position verharren und Vorgang wiederholen. 

Das Problem bei Kniebeugen ist oft die fehlende Dehnung, auch, wenn man vor dem Training gedehnt hat... Wenn der Muskel die Bewegung in der Form nicht kennt, dann muss man einfach langsam anfangen... 

Sobald du die Technik dann drauf hast, kannst du langsam mit Gewicht probieren, aber nicht zu viel, sonst kanns sein, dass dus verhaust und noch mehr Schmerzen bekommst. Langsam Gewicht steigern, dann merkst du schneller bevors dir zu viel wird... 

Du könntest auch probieren deine Fußstellung etwas zu verändern: Fußspitzen weiter nach außen, oder überhaupt etwas breiter auseinander... Einfach mal ausprobieren :) 

Und was für Schuhe verwendest du für Kniebeugen? Ich würde dir Gewichtheberschuhe empfehlen, weil du darin einen viel festeren Stand hast, und durch den Keil an der Verse auch leichter in die Hocke gehen kannst. 

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrialismus
21.11.2016, 00:03

Vielen dank für die Vorschläge 

0

wie wäre es, einfach mal simple kniebeugen ohne gewichte zu machen um den richtigen bewegungsablauf einzuprägen? das können meistens schon 5-6 jährige im kindergarten und im 1. schuljahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrialismus
20.11.2016, 19:26

Danke für den tip

Mache ich immer sogar ohne LH, sollte selbstverständlich sein^^

0

Hallo,
dein Problem kann vielfältigen Ursprungs sein.
Hier ein paar mögliche.

Dein Quadrizeps ist zu schwach.
Deine ischiokrurale Muskulatur ist nicht mobil genug.
Deine autochthone Rückenmuskulatur ist zu schwach.
Du hast keine gute Sprunggelenksmobilität.
Du hast keine guten Proportionen für eine High bar Kniebeuge.
Falsche Kniebewegung.
Falsche Bewegungseinleitung.

…oder du hast einfach insgesamt keine gute Ausführung.

Für fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrialismus
20.11.2016, 20:52

Vielen dank für deine Antwort, sehr behilflich deine Antwort:)

0
Kommentar von Crones
20.11.2016, 22:54

Gerne, das freut mich!

0

Bin "etwas" älter als du und hab mir wegen Knieproblemen eine Beinpresse gekauft. Das finde ich wesentlich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrialismus
21.11.2016, 00:10

Beinpresse ist die Silber Übung überhaupt, sehr effektiv, aber die Goldene Übung kniebeugen will ich beherrschen können

0

Was möchtest Du wissen?