Wieso kann ich Geister sehen und wie kann ich es Trainieren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kurz: ja, ich glaube auch (nein, ich weiß), dass es Geister gibt.

Folgende Geister gibt es:

- Engel: Geister, die Gott schuf, damit sie Ihm und uns Menschen dienen (also nicht Bodenschrubben etc, sondern gegen das Böse dienen).

- Dämonen: ehemalige Engel. Satan putschierte gegen Gott und scheiterte (Zwangsläufig, denn eine Millionen zeitlich gebundene Wesen sind praktisch Nichts gegen ein Wesen, welches die Zeit von Vorne bis Hinten schon kennt und sich in ihr wie außerhalb von Ihr frei bewegen und aggieren kann. Die Dämonen waren sein Satans Gefolge. Satan war ein Erzengel, nun ist er der Erzdämon.

- Menschliche Geister: Ich und Du, jeder Mensch hat einen Geist. Wenn wir sterben, wird der Geist vom Körper getrennt. Aber Geist irrt irgendwo rum oder spukt in alten Gemäuern. Es gibt nur 3 Aufenthaltsorte für menschliche Geister: der Körper, der Himmel oder die Hölle.

- Gott: Gott ist Geist und existiert als Gott Vater, Gott Sohn und Gott heiliger Geist. Drei Personen, ein Gott. Schon die alten Rabbiner vor Christus, welche das alte Testament (Tanach) in und auswendig kannten, erkannten in der Schrift den vermeindlichen Fehler, dass Gott zwar Eins ist, aber irgendwie nun doch nicht nur eine Person. Viele Stellen des alten Testaments deuten das sehr stark an. Das Neue Testament ist voll davon, erklärt wird es aber nirgends. Kein Mensch kann das erklären.

So nun, was passiert, wenn du dich "Geistern" öffnest? Du hast es bereits. Aber du willst tatsächlich mehr? Sie werden dir vormachen, sie seinen doch die Geister verstorbener Menschen oder "gute Geister des Baumes", "... dieses Ortes", "... des Wissens", "... der Erkenntnis" oder was weiß ich.

Meiner Erfahrung nach bringt es nichts zu versuchen, jemanden von solchen Wegen abzubringen, darum sehe ich das Kommende so, ich denke, ich weiß, was geschehen wird: du wirst dich vor lauter Neugierde mit ihnen einlassen. Dann wird Komisches geschehen; du wirst mehr wollen; mehr Komisches wird geschehen; dann Beängstigendes; Schlimmes; SEHR Schlimmes. So, oder so ähnlich.

Und dann weißt du nicht mehr, wie du da wieder raus kommen sollst.

Ausweg, der absolut einzige Ausweg, merke ihn dir gut, Sehr einfach zu merken, selbst wenn du es jetzt nicht glaubst oder lachhaft findest:

Schrei' nach Jesus Christus! Höre nicht auf, ihn anzuflehen, dir zu helfen! Wenn du in der letzten schlimmen Situation noch den Kopf dafür haben solltest, dich erinnerst, dann mache das. ER, Jesus Christus, wird dich nicht abweisen, egal WAS du getan haben solltest, egal, ob du schlimmer als Osama Bin Laden selbst wärst. Wenn du Jesus hast, dann hast du auch Gott, den Vater. Jesus wird dich retten, wenn du es zulässt.

So, viel Spaß wünsche ich dir natürlich nicht, aber eine gute Nacht.

Viele Grüße,

Evangelisto

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Bibelstudium und sekundäre Literatur

Das Problem ist... Ich weiß die Formel, sie ist aber nicht perfekt. Ich denke aber auch dass ich nich verstorbene Menschen gesehen habe sondern eigene "wesen" . (Theorien) da es ja heißt Gott sieht alles, muss er ja irgendwie Hilfe haben.Engel sind Krieger Gottes. Diese können ihm beim überwachen nicht helfen...

0
@Gummiodler

Ja, wie bereits geschrieben, es sind Dämonen, ehemalige Engel Gottes, sie geben sich als Geister von Verstorbenen aus, als Baumgeister, oder was weiß ich. Sie lügen immer und wollen von Gott wegführen. 

Lass es bleiben! Aber weil ich vermute, dass du es dennoch nicht lassen wirst, so sei gewarnt. Und vergiss den EINZIGEN AUSWEG  nicht.  

Jesus liebt dich und das ist nicht nur eine alte Phrase. Er liebt jeden Menschen und darum lässt er uns unsere Entscheidungen selbst fällen.  Entscheiden wir uns für oder gegen ihn. Ob zu unserem Guten oder zu unserem Schaden. Aber er hält jedem immer seine Hand hin, wenn wir nach ihm rufen. 

1

Ich nehme deine Sache ernst. Gibt es denn Beweise dafür, dass es Geister nicht gibt?

Nein! Es gibt viele Momente in denen man keine logische Erklärung findet.

Konzentriere dich gut. Glaube an das was du bisher gesehen hast.

Und ich finde es echt nicht in Ordnung solche Sachen zu schreiben wie "du bist verrückt" o.Ä.

es muss ja noch unbedingt ein Geist sein. Was auch immer es ist, ich versuche es herauszufinden. Kennst du gewisse anhaltspunkte oder rituale. (kein kinderscheiß mit Knochen und so)

2

Ich kann seit meiner Geburt Geister sehen und finde es auch beängstigend.

Aber einerseits auch faszinierend und interessant.

Allerdings macht mir ein übersinnliches Wesen seit dem ich den größten Fehler meines Lebens begangen habe mein Leben schwer und ich kriege es nicht mehr los.

Ich bin froh, das ich so einen guten Freund gefunden und kennengelernt habe, der mir versucht zu helfen.

Das wäre ja nur zu schön um wahr zu sein, wenn er mir helfen könnte.

Aber ich glaube nicht, dass er es kann, denn diese Sache ist ziemlich kompliziert und schwer.

Wie man Geister sehen, bzw. seine Fähigkeiten trainieren kann?

Lerne positive und negative Energien zu fühlen, dann kannst du immer stärker die Anwesenheit eines Geistes spüren und wirst sie mit der Zeit immer deutlicher sehen.

Also bei mir ist es so, das ich sie auch wie ganz normale Menschen sehe, wie Menschen eben aussehen.

Keine Ahnung wieso ich das kann.

Das konnte ich schon immer.

Seit meiner Geburt.

Anscheinend ist meine Fähigkeit von Geburt an angeboren.

Tja, sowas gibt's.

Aber manchmal sehe ich sie auch als Schatten.

Ist beides beängstigend.

Es gibt im Internet einige gute Anleitungen zu Energien spüren.

Kannst ja mal schauen, welche Anleitung du am besten findest.

Weiß nicht, wenn du noch mehr wissen willst, kannst du mich ja mal anschreiben.

Wenn du magst, kann ich dir auch meinen Beitrag über meine ganzen Erfahrungen mit Geister schicken, die ich hier auf www.gutefrage.net rein gestellt hab.

jackjack1995

Was hast du den für einen Fehler gemacht? Den. ich kann sie auch sehen und have gemerkt dass ich mich auch nicht (nur aus interesse) mit dem negativen befassen soll. Man soll sich mit dem positiven befassen.

0

Ich finde es immer sehr lustig, wie manche behaupten es gäbe keine Geister, denn dafür gibt es keine Beweise.
Weder ob es sie nicht gibt, oder ob es sie gibt.

Aber ich glaube dir, denn ich habe auch schon einiges erlebt & ich bin nicht verrückt deshalb.
Ich würde da nicht sehr viele Versuche starten, man weis nie in was man rein kommt, wenn man sich zu sehr damit beschäftigt.

Ob es wirklich geister sind, werden wir höchstens sehen, wenn wir tod sind.

Ich selbst hab auch schon paar Sachen erlebt. Aber oft lässt sich das,mit dem logischsten erklären. Meistens jedenfalls.

was denn zB?

0

Was möchtest Du wissen?