Wieso kann ich den Arbeitsspeicher von meinem neuen PC nicht erweitern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Entweder das Riegel sitzt nicht korrekt im Sockel oder das Mainboard unterstützt einfach nicht mehr als 4GB, zudem achte auch drauf sollte es gehen das dein Betriebssystem mehr als 4GB unterstützt (32- oder 64Bit Version).

Leider finde ich auf die schnelle keine Infos welches Board da drin verbaut ist.

Gruß


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin mir nicht sicher aber es kann sein das dein neuer DDR ram Speicher eine höhere Taktfrequenz hat als deine standardmäßigen karten. Sodass ein Konflikt ensteht welche Frequenz benutzt werden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simisu
18.08.2016, 21:20

Ich glaube, dann wird die niedrigere verwendet für alle

0
Kommentar von 1100111000
18.08.2016, 21:21

Nein das geht nicht da dein neuer RAM Speicher auf seine Frequenz und nur etwas höher arbeiten kann deswegen wird der ganz einfach deaktiviert

0
Kommentar von MichaelB89
18.08.2016, 21:33

meine neuen ram-riegel haben 1600Mhz wie der verbaute Riegel. Also das ist es leider nicht

0
Kommentar von 1100111000
19.08.2016, 12:10

Ja das weiß ich aber bei einigen Karten Karten können das nicht bei mir könnte ich nicht runtertakten

0

Was für ein Motherboard hast du?

Was für Ram Riegel sind verbaut?

Welche Ram Riegel willst du einbauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelB89
18.08.2016, 21:30

Verbaut ist standartmäßig ein eilxir 4gb ram riegel. 1600Mhz. Es sind zwei Ram-Slots vorhanden. Einer belegt. Laut Auskunft von Medion Service kann ich auf 16GB erweitern. Ich möchte zwei Kingston 8gb  ram riegel verbauen

0

Also erstmal kannst du dir natürlich für das Geld einen besseren PC selber bauen, aber weißt du bestimmt.

Mal ganz simpel gefragt, aber ist das beides DDR3 bzw DDR4?

Eigentlich sollte es zwar nicht möglich sein den RAM einzusetzen, wenn das nicht stimmt, aber wer weiß :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke einfach das das Mainboard den Speicher nicht unterstützt, sprich: evtl DDR4? evlt zu hohe Taktfrequenz? (Die hast du ja schon ausgeschlossen), evlt 16GB zu viel Speicher fürs Board?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelB89
18.08.2016, 21:56

ich befürchte das wird es sein. was ich aber nicht versteh, wenn schon 2 slots zur verfügung stehen. und 4gb ram schon verbaut sind. schade

0
Kommentar von bslove
18.08.2016, 21:57

Ja. Die 4gb werden halt unterstütz. Aber nicht jedes Mainboard unterstütz eben 16 oder gar 32gb. Kannst du das Mainboard mal abfotografieren oder die Bezeichnung ablesen und hier posten?

0
Kommentar von bslove
18.08.2016, 22:12

Ne das scheint nicht die Mainboard Bezeichnung zu sein. Schau mal nach der Marke, MSI, Acer, asus, steht meist direkt unter dem Prozessor das Modell

0

Hast du darauf geachtet, die richtigen Slots für den Dual-Channel-Betrieb zu verwenden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelB89
18.08.2016, 21:34

es stehen nur zwei Slots zur Verfügung. Also kann es das leider nicht sein

0

Wir brauchen mehr Infos, wie z.B. die genaue Bezeichnung des Arbeitsspeichers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelB89
18.08.2016, 21:36

Also der verbaute Riegel ist von elixir 4gb 1600Mhz

der neue Riegel ist von Kingston 8gb 1600Mhz. Brauchst du noch mehr Infos?

0

Der kann nur 4GB,laut beschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelB89
18.08.2016, 22:13

also bei medion steht schon kapazität 4gb ram. ist dass dann das ende der fahnenstange. wenn 16gb nicht gehen, wäre ich auch mit 8gb zufrieden. und jetzt die frage. ich hab es versucht mit 8gb ram alleine, das ging auch nicht. könnte es sein dass es mit 2x 4gb funktionieren würde. oder ist das schon ein deutliches zeichen dass nciht mehr geht?

0
Kommentar von bslove
19.08.2016, 08:03

4 ist die Kapazität die er hat bei Kauf. Ich kann erst mal nirgends lesen das er nicht mehr kann. Oder steht das schon direkt in der Beschreibung des PCs?

0

Was möchtest Du wissen?