Wieso kann ich beim Stuhlgang nicht urinieren? Das geht wenn ich wieder aufstehe dann kommt erst der Druck?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist durchaus möglich und nicht ungewöhnlich, der volle Enddarm drückt auf die unteren Harnwege und vor allem die Harnröhre, dann muss halt erstmal ein System entlastet werden und das ist nunmal der Darm.

Ich würde auf eine ausgewogene Ernährung und weichen Stuhlgang achten, da eine Verstopfung das ganze noch verschärfen würde. Ansonsten bleib einfach am Ende vom großen Geschäft noch ruhig sitzen bleiben, tief in den Bauch hinein atmen und entspannen.

Wenn das ganze mit Brennen, Schmerzen oder sonst etwas einhergeht, dann würde ich einen Arzt aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich meinem "Vorredner" nur anschliessen. Auch ich habe das Problem. Ohne einen leeren Darm kann ich kein Urin abgeben bzw, tropft es nur. Das kann sich so ausprägen, dass ich ohne eine Vorlage nicht außer Haus kann, (bin dann inkontinent) wenn ich nicht vorher eine Darmleerung hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von STS120
24.06.2016, 23:31

Das würde ich vielleicht aber doch mal abklären lassen bei einem Hausarzt, evtl eine hartnäckige Verstopfung?

0

Was möchtest Du wissen?