Wieso kann es sein das Penicillin bei mir nicht wirkt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wundert mich, das Streptos überhaupt noch mit Penicillin angegangen werden, die sind doch weitestgehend resistent. Bist du da sicher, oder nennst du ein anderes Antibiotika Penicillin ?

ein anderes ANtibiotikum

0

Ja, Penicillin hab ich bekommen , bei meinem Sohn hat das auch sofort geholfen, der war nach einem Tag wieder Fit!

0
@Nudelsternchen

aha, jetzt wissen wir auch, warum der erreger jetzt resistent ist. der doc hätte dir sofort ein anderes antbiotikum verschreiben müssen, wen du dich bei deinem sohn angesteckt hast. du hast dich mit streptokokken infiziert, die schon mit dem penicillin in berührung gekommen sind, dies aber noch überlebt haben und dann die resistenz entwickelt haben.

0

Da Pinicillin schon recht lange als Antibiotikum verschrieben wird, sind viele Bakterienstämme mittlerweile schon resistend dagegen. Deswegen wird ja auch nur noch selten Pinicillin verschrieben...ist aber auch das Günstiges deswegen nehmen manche Ärzte es dann doch wieder (aber leider oft ohne Erfolg, nur das -wie bei dir- der Magen/die nützliche Darmflora damit zerstört wird). Gute Besserung

Jeder Körper reagiert anders auf Medikamente. Manchmal blockiert der Körper best. Mittel, weil das Immunsystem glaubt, es würde ihm schaden. In Apotheken gibt es versch. Mittel, die den magen beruhigen. Frag dort mal nach, sag aber, dass du die anderen Mittel nimmst.

das trifft auf antibiotika nicht zu, weil diese nicht auf den körper wirken!!

0
@flirtheaven

Das ist schon richtig. Es wirkt auf die Erreger. Aber wenn der Körper den Wirkstoff erst gar nicht zu den Erregern lässt, es also blockiert, kann das Mittel auch nicht helfen.

0

Ist "Clavamox" ein Penicillin?

Ich musste aufgrund einer Halsentzuendung 7 Tage lang die Antibiotika Clavamox einnehmen. Ich sagte dem Arzt dass ich glaube, gegen Penicillin allergisch zu sein. Er verschrieb mir Clavamox.

Nach dem 6. Tag der Einnahme bekam ich rote Flecken am ganzen Koerper. Kompletter Ausschlag...

Als ich gestern wieder beim Arzt war, meinte er, ich bin lediglich gegen Clavamox allergisch, also gegen dieses spezifische Antibiotikum, nicht gegen Penicillin. Er meinte ich muss mir lediglich diesen Antibiotikanahmen merken...

Ich fragte extra nach, wie es ist, wenn man auch gegen Penicillin allerigsch ist, ob man da ein Band um die Hand tragen muss... (Ich hatte mal gehoert dass bei Unfaellen das wichtig ist, dass man keine Penicillin Sprize bekommt) Der Arzt fragte mich woher ich diesen Humbug haette, natuerlich braucht man kein Band tragen...

Ich fragte die Apothekerin gestern, ob Clavamox ein Penicillin ist, sie meinte nein.

In der Packungsbeliage steht jedoch: "ist ein Antibiotikum mit breitem Wirkspektrum aus der Gruppe der Penicilline (Wirkstoff Amoxicillin und noch ein paar Sachen...). Das Praeparat darf nicht eingenommen werden, bei bekanter Penicillinallergie...

Ich bin verwirrt. Wieso sagen Arzt und Apotheker das Clavamox kein Penicillin ist?

...zur Frage

Penicillin bei Mandelentzündung?

Hallo, ich habe seit Sonntag eine Mandelentzündung und war gestern beim artzt da habe ich Penicillin verschrieben bekommen.Gestern beim Artzt waren meine Mandeln noch nicht vereitert, doch leider hatte ich heute Morgen starke Schmerzen und habe gesehen sie sind total vereitert.Jetzt meine Frage heißt das, das Penicillin wirkt bei mir nicht oder dauert es 1-2 Tage bis es wirkt ? Habe gerade total Panik, weil ich keine Lust habe das es Morgen noch schlimmer ist und ich wieder zum Artzt rennen muss.. (Antibiotika hat meistens schon nach einem Tag bei mir gewirkt)

...zur Frage

Penicillin - Magenschmerzen?

Hallo.

Ich habe seit gestern für 10 Tage das Antibiotikum Penicillin gegen eine Mandelentzündung verschrieben bekommen. Nun treten allerdings immer heftige Magenschmerzen auf. Mir ist bewusst, dass ich Nebenwirkungen erwarten muss, aber was kann ich gegen diese Magenschmerzen am besten tun?

...zur Frage

Harnwegsinfektion -> neue Frage!

Hallo ihr Lieben,

ich bin es noch einmal. Ich habe anscheinend (laut Arzt und bereits 3 Urintests - der zweite war schlechter als der erste) eine Harnwegsinfektion (Blasenentzündung). Das erste Antibiotikum (Cotrim-CT) hat nicht angeschlagen. Darum wurde mir ein weiteres verschrieben (NorfloHEXAL). Das hat allerdings auch nicht angeschlagen, wie es scheint. Darum wurde mir jetzt das dritte Antibiotikum verschrieben (Cipro - 1 A Pharma).

Nehme jeden Tag 2 Tabletten (Morgens und Abends) und frage mich nun, ob das so normal ist, dass kein Antibiotikum anschlägt .... und ob eine Harnwegsinfektion 2 - 3 Wochen andauert .. . Trinken tue ich genug (1,5 - über 2l am Tag -> meist Wasser oder Tee ohne Zucker).

Ich persönliche spüre ja nichts davon .. hat jemand auch schon mehrere Medikamente deswegen verschrieben bekommen? Und wie lange dauert so eine Infektion im Normalfall?

Liebe Grüße

Pandora

...zur Frage

A Streptokokken nachgewiesen plus Himbeerzunge -> Scharlach?

Hallo! Mein Kind (4 Jahre alt) hatte plötzlich nachts hohes Fieber bekommen, starke Hals- und Stirnschmerzen und Mundgeruch. Im Krankenhaus wurden A Streptokokken nachgewiesen und Penicillin verordnet. Konnte nicht sagen ob es Scharlach sei. Nach der zweiten Nacht fieberfrei, nun Himbeerzunge, kein Ausschlag. Kann ich aus dem Auftreten der Himbeerzunge schlussfolgern, dass es Scharlach ist oder kann diese auch bei normaler Streptokokken Infektion auftreten? Kleine Zusatzfrage zur AB Gabe: ich soll 3x tgl. geben, also alle 8 Std. Das ist sehr doof, da ich ihn nachts immer wecken muss. Darf ich auch tagsüber nach 6 Std die zwei Gaben geben und dann nach 12 Std Schlaf die dritte (8:00, 14:00, 20:00 Uhr)? Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?