Wieso kann die Bank so viel EZB-Geld zurückgeben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich willst Du darauf hinaus, dass sich die Bank das Geld bei der EZB für 4 Jahre leiht und für 5 Jahre an den Kunden weitergibt. Das ist tatsächlcih ein Problem, dass hier die Fristen nicht zuammenpassen und die Bank an die EZB das Geld zurückzahlen muss obwohl sie es noch gar nicht vom Kunden komplett zurückhat.

Dagegen helfen mehrere Dinge. Zum einen ist das die ganz wichtige Fristenkongruenz. Das bedeutet, das eine Bank Geld nur in den gleichen zeiträumen verleihen sollte, in denen sie es auch zur Verfügung gestellt bekommt. Es ist ein häufiger Grund für Bankeninsolvenzen, wenn diese beiden Dinge nicht zusamenpassen. Weiterhin ist da natürlich der laufende Umschlag von Liquidität. Die Bank erhält in den vier Jahren ja nicht nur die Rückzhalung des eine Kunden, sondern es zahlen auch andere Kunden Geld ein oder Geld zurück. Dann kann man sich Geld von der EZB für 4 Jahre leihen, es an Kunden A für 5 Jahre ausleihen und mit dem Geld zurückzahlen, das Kunde B in vier Jahren aus einem alten Kreidt zurückzahlt. Und dann gibt es da den Interbanken-Geldmarkt. Banken leihen sich täglich Geld untereinanter hin und her. Die Eine hat zurviel Liquidität, die andere zuwenig. Über den Interbankenmarkt wird das ganze manchmal nur über nacht gehandelt. Dieser Interbankenmarkt ist nach der Lehmann-krise 2008 fast zusammengebrochen, weil die Banken sich untereiander kein geld mehr geliehen haben. teils aus unsicherheit über die Situation der anderen banken, teils weil sie ihre eigene Liquidität gehütet haben für den Fall, dass es bei ihnen zu grössrern Ausfällen kommt. EInige Banken sind 2008 / 2009 nur deshalb zusammengebrochen, weil dieser Interbankenmarkt plötzlich austrocknete und man Liquiditätsengpässe nicht mehr ausgleichen konnte.

Sie kann es gar nicht zurückzahlen!!!!! Aber dann gibt es noch zwei Tricks. Man nimmt neue Kredite auf um die alten zurückzuzahlen. Oder Die so genannte Giral Geld Schöpfung die der Staat den Banken erlaubt!!

Oder siehe Griechenland ein Rettungspaket und noch eins und........

Wenn alle Stricke reißen gibt es eine inflation und eine neue Währung und alles fängt von vorne an.

Es ga Zeiten da kostete ein Brot in Deutschland 1 Million Mark und die Bürger fuhren Ihr Geld in Schubkarren zum Händler. Aber eins ist geblieben viele die vor der Krise und inflation Reich waren sind es auch nach der Krise und Inflation wieder geworden.

Und die Verursacher wurden in der Regel nie zur Verantwortung gezogen und konnten im neuen System weitermachen!!

Noch zwei Dinge Rente und Riester Rente. Es wurde viel versprochen. Kann das versprochene auch gehalten und ausgezahlt werden?

Oder allgemein Inflation und Wertausgleich. Wenn man vor 30 Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen hat.mit einer Prognostizierten Auszahlung von Summe X. Wenn man den realen Geldwert an der Kaufkraft gemessen was man eingezahlt hat und das durch verschiedene Maßnahmen verringerte Auszahlungsziel berechnet hat man oft ein Minusgeschäfft gemacht weil das Geld immer an Wert verliert und seit der Finazkrise 2008 extrem. Worauf es hinausläuft und wie es endet?? Warten wir ab. Schaue dazu im Netz unter "Die Deutsche Lehman Lüge" und wer am Ende die Zeche bezahlt!

hmm, ich denke , Du solltest deine Rechnung besser erklären, ich verstehe sie jedenfalls nicht.

Zins ( angenommen keine Tilgung ) ist pro Jahr 2.500 € , macht 12.500 in 5 Jahren. Was das hinten mit *48 soll verstehe ich nicht.

Letztendlich aber auch irrelevant. Banken verleihen Geld , aber kein Zentralbankgeld. Das was die Banken mit der EZB machen hat praktisch nichts mit dem Kreditgeschäft mit Kunden zu tun.

Zinsbindungsfrist, wie sichert sich die Bank ab?

Wenn ich z.B. auf eine Immobilie einen Kredit aufnehme mit einer Zinsbindungsfrist von 20 Jahren, wie kann sich meine Bank dann absichern? Denn IMHO bekommen Banken doch nur kurzfristigeZinstender von der EZB!?

Vielen Dank!

...zur Frage

Zinsen erhöhen bei laufendem Kredit?

Wollte mal fragen, ob eine Bank die Zinsen bei einem laufenden Kredit aufstocken darf

Als wenn Person A bei Bank B einen Kredit für einen Hausbau aufnimmt bei 2% Darf die Bank dann nach z.B 3 Jahren kommen und die Zinsen auf 5% erhöhen weil z.B die EZB den Leitzins aufgestockt hat?

Danke schonmal

...zur Frage

Warum kann sich ein Bank für 1% Geld bei der EZB leihen und 13% für Dispo verlangen?

Warum kann sich ein Bank für 1% Geld bei der EZB leihen und 13% für Dispo verlangen ?

Das ist doch MEGAUNGERECHT ! Banken sanieren sich auf Kosten der Bürger.

Kann man dagegen nicht Klage erheben ?

...zur Frage

Wieviel Euro sind in Umlauf?

Wieviel Billionen Euro sind weltweit als Münzen, Scheine und virtuell in Umlauf? Ich habe gehört, dass die EZB den Bedarf der Banken mit 1018 (tausendachtzehn) Milliarden Euro zu 1% Zinsen "geflutet" haben soll. Das wäre bei einem Gesamtumlaufvolumen von geschätzten 50 Billionen ein Inflationsschub von 2%. Ist meine Rechnung richtig?

...zur Frage

Warum 2% Inflationsrate?

Hallo
warum strebt die EZB genau 2% Inflationsrate an?? (Bitte einfach und verständlich erklären dass es jeder Depp verstehen kann)

...zur Frage

Können Banken für sich selber Geld leihen von der Zentralbank?

Kann z.B. die Deutsche-Bank sich 1.000.000 € von der EZB leihen, damit sie ihr Gebäude erneuern kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?