Wieso jucken meine hoden ständig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

naja ein jucken am Sack und am Zwischenraum der Beine zum Unterleib kann auch auf einen Pilz hinweisen, die da gut gedeihen wenn der Bereich feucht ist und gerade im Winter wenig Luft zum trocknen dran kommt. Diese Stellen sind dann rötlich verfärbt. Wenn du  das hast dann ab in die Apotheke und Clotrimazol-Salbe kaufen (kostet so um die 3 Euro) und einreiben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunjaaa, Filzläuse, Tripper oder andere Geschlechtskrankheiten jucken nun mal. Wenn waschen nicht hilft dann kannst du bei dem Gesundheitsamt dich anonym auf alles mögliche testen lassen.

Es kann aber auch Neurodermitis sein. Gesundheitsamt oder ein Arzt wäre sicherlich hilfreicher als ein Portal wo jeder irgendwas rein schreiben kann.

Der kann dann auch mögliche Allergien ausschließen. Vielleicht ist es nur eine simple Allergie auf irgend ein Nahrungsmittel.

Hängen lassen solltest du dies jedenfalls nicht. Syphillis macht beispielsweise das Hirn zu Brei, wenn du es nicht mit Penizillien behandeln lässt. Ernsthaft.....Matschebrei ,willst du das ? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Hoden jucken nicht, schmerzen allenthalben, bzw. verursachen ein Gefühl des Ziehens, was vielmehr juckt ist das Skrotum als solches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht kratzen, Stelle merken und waschen.

Oder willst du dich für die Rolle "Lass jucken Kumpel" bewerben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Duschen wäre ganz wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ReyKagamine 15.12.2015, 01:33

egal ob ernsthaft oder sarkastisch so ne frage und diese Antwort passt einfach xD

1

Musst noch reifen. Pubertät kommt gerad bei dir. Paar Jahre dann bist du ein Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?