Wieso ist zum Beispiel in einem Kaugummi der Stoff "Aspartam" enthalten obwohl er nur negative Auswirkungen auf den Körper hat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erst einmal wäre zu klären, ob Aspartam überhaupt negative Auswirkungen hat. Es gab einige kontroverse Studien, und letztlich die Beurteilung (unter anderem von der FDA), dass es derzeit keine stichhaltigen Hinweise auf Gesundheitsschäden gibt. 

Anstelle von Aspartam kann man natürlich auch Zucker nehmen, aber viele Konsumenten wollen offenbar Kalorien sparen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Industrie nimmt meist immer das Billigste. Aspartam ist (leider) nicht verboten und darf benutzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist in Wein und Bier Alkohol enthalten, obwohl er nur negative Auswirkungen auf den Körper hat? Wieso besteht Cola zur Häfte aus Zucker, obwohl zuviel Zucker nur negative Auswirkungen auf den Körper hat?

Der Mensch hat offenbar ein unstillbares Bedürfnis, sein eigenes Leben zu verkürzen. Vielleicht hat die Evolution in Spezies, die zur Zerstörung der Umwelt neigen, einern Selbstzerstörungsmechanismus eingebaut, damit sie nicht allzu lange herumwüten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da haben wir schon das Problem: was ist an Aspartam schädlich ? Wetten, daß ich keine Antwort von Dir erhalte ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mohle03
10.03.2016, 22:18

Naja aber es gibt schädliche Süßstoffe in Lebensmittel, die verwendet werden. Aspartam ist nicht schädlich, aber andere - nur was ist der Grund der Verwendung?

0
Kommentar von Mohle03
24.03.2016, 11:41

Nun habe ich eine Quelle die beweist, dass es schädlich ist

0

Ich glaube, die Hersteller der Kaugummis benutzen Stoffe die negativ für den Körper ist um die Leute süchtig zu machen. Du kaust auf einem Kaugummi und merkst dass er echt Klasse schmeckt. Du würdest ihn nochmal kaufen oder? Ganz genau. Der Industrie geht es nur um Geld denen ist unsere Gesundheit sooo egal, wenigstens sie haben Geld in der Tasche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FailTroll
13.03.2016, 00:10

Du wirfst hier Begriffe durcheinander die nicht zwangsläufig zusammengehören. Die meisten süchtig machenden Stoffe haben negative Auswirkungen ja, aber nicht alles was negative Auswirkungen hat macht auch abhängig.

Und wenn man Dinge kauft mit denen man positive Erfahrungen gemacht hat, ist man auch nicht abhängig.

0
Kommentar von DerKleineMartin
13.03.2016, 00:11

Du weißt doch sicherlich auf was ich hinaus möchte? Es geht den großen Konzernen nur um das Geld oder nicht? Als ob jemand von denen sich nur ein Gedanke über die Konsumenten macht.

0
Kommentar von OlliBjoern
17.03.2016, 02:21

Glaube ist nicht Wissen. Nur, weil etwas plausibel erscheint, muss es noch lange nicht zutreffen.

0

Aspartam ist billig und die Süßkraft ist viel Stärker als die von Zucker.

Alles in allem ergeben sich dadurch billigere Produktionskosten und das zählt heute manchmal schon mehr als die Gesundheit der Verbraucher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
10.03.2016, 15:07

Aspartam ist teurer als die anderen Süßstoffe.

0

Ich denke ein gewichtiger Grund ist, das die Zutaten möglichst kostengünstig sein sollen. 

Aspartam ist in der Massenproduktion billig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
10.03.2016, 15:06

Aspartam ist der teuerste Süßstoff überhaupt; andere Süßstoffe sind wesentlich billiger

0

Was möchtest Du wissen?