Wieso ist Wunden ablecken ok, wenn fast jeder menschliche Biss mit Antibiotika behandelt wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

weil man eher davon ausgeht, dass du dich selbst nicht mit irgendwas anstecken kannst, ein anderer aber schon bzw. weißt du beim anderen nicht, was er alles in sich trägt und daher wird es präventiv behandelt, nehme ich an.

und wenn du doch krank bist, dann hast du es eh schon in dir, ob du nun deine wunde abschleckst oder nicht.

hier der grund, warum man spucke auf die wunde tut http://www.zeit.de/2010/18/Stimmts-Speichel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt dir denn daß Wunden ablecken OK ist??? Ists natürlich nicht. Im Mund sind ettliche Bakterien, die an anderer Stelle zu üblen Infektionen führen können. Wunden behandelt man entweder durch bluten lassen oder duch antiseptische Lösungen oder durch Spülen mit kaltem sauberen Wasser. Einzig und allein bei tollwutverdächtigen Bissen wäscht man die Wunde mit Seifenlauge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, ob es deine eigenen Bakterien sind, an die dein Körper gewöhnt ist, oder die von einer anderen Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sachlich123
26.11.2013, 23:00

Die Bakterien des ganzen Verdauungstraktes vom Mund bis zum Anus gehören per se nicht zum "Körperinneren" , da sie ein geschlossenes, gegen den Körper abgegrenztes System bilden. Verletzungen durch die der Inhalt des Verdaungstraktes in den Körper gelangt lösen eine Infektion aus.

1

Was möchtest Du wissen?