Wieso ist sie so kalt und böse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Nemo, 

Deine Mutter war, glaube ich, nach dem Tod Deines Vaters völlig überfordert mit zwei Kindern. Wie alt warst Du, als Dein Vater starb?

Kennst Du Deine Großeltern? Vielleicht war Deine Mutter zu stolz um Hilfe anzunehmen oder sie kam mit den Eltern Deines Vaters nicht zurecht. In Zeiten tiefer Trauer entfremdet man sich manchmal, weil jeder mit seinen Gefühlen alleine bleibt.

Versuche, Deine Großeltern ausfindig zu machen oder wende Dich an das Jugenamt. Sie können Dir dabei helfen, daß Du und auch Deine Mutter die Hilfe bekommen, die ihr braucht. Allein kriegt es Deine Mutter nicht auf die Reihe.

Du hast viel geleistet die letzten Jahre, aber Du bist noch ein Kind. Du hast es verdient, daß sich jemand um.  D I C H   kümmert.

Alles Liebe,

Giwalato

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo101
29.07.2016, 22:55

Ich war da 5-6 als er starb, es ist 10 jahre her, sie sagte selber sie hätte ihn nie wirklich geliebt und wäre froh das er tod ist vor mir und meinem Bruder.

Naja, sie meinte sie hatte eine schlimme Vergangenheit als Kind..

0
Kommentar von Giwalato
29.07.2016, 23:04

Das heißt, Du lebst schon 10 Jahre mit dieser Situation. Es wird allerhöchste Zeit, daß Dir diese Last von den Schultern genommen wird. 

0

Es ist weder leicht für dich, noch für deine Mutter...
Sie ist wohl überfordert mit vielen Dingen & reagiert dann eben genervt.
Mir tut das auch Leid, dass du dadurch leidest, aber das ist nun mal deine Mutter!
Ich will dir nicht vorschreiben, was du tun sollst, aber wie wäre es doch mal mit professioneller Hilfe?

Du kannst dich, wenn du möchtest an die Telefonseelsorge wenden, einfach anrufen & drauflos reden.
Die können dir vielleicht einen guten Tipp geben, wie du vorgehen kannst!

Noch eine Möglichkeit wäre Jugendamt, aber ob du dich an die Wenden möchtest, bleibt dir überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh nein das tut mir so leid wende dich doch mal an die Lehrer in der schule und erzähle es ihnen und sie werden dafür sorgen und mit den Jugendamt aufjedenfall sprechen , bitte lasse dir das nicht so lange gefallen und mach etwas, wie deine Mutter mit dir umgeht geht ja mal überhaupt nicht Bitte wende dich an Lehrer oder an verwandte aus der Familie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo101
29.07.2016, 22:40

Ich werde schauen Danke für den Rat das ist lieb von dir :(

0
Kommentar von Aceliaaaa
29.07.2016, 22:45

immer wieder gern :(

0

Vieleicht ist sie einfach gestresst von allem.. hört sich für mich eig. ganz normal an du fässt das glaub ich einfach falsch auf

Du kannst ja zum Arzt gehen und dir eine überweißung zu einem Psychologen holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aceliaaaa
29.07.2016, 22:38

was hört sich den da normal an das ich bestimmt nicht normal wie die Mutter mit ihrem Kind redet

0
Kommentar von Nemo101
29.07.2016, 22:39

Nein das tue ich nicht.

Sie war nicht immer so, aber die letzen 2 Jahre hat sie sich so entwickelt sie macht mir immer ein schlechtes Gewissen um meinen Bruder kümmert sie sich ja wie sonst was, wenn er beschwerden hat dann direkt zum arzt und mich behandelt sie dann so..

Ich kann mir ja keine überweisung holen weil sie mir den weg versperrt.

0

Was möchtest Du wissen?