Wieso ist Sex intensiver wenn?

10 Antworten

Sex ist praktisch Gewohnheitssache. Je öfter man ihn hat, desto mehr denkt man daran und will ihn auch. Wenn man dann "auf Entzug" ist, passiert es insbesondere bei Frauen, dass man besonders heiß auf den anderen wird: Wenn man eine Zeit lang nicht kriegen kann was man will.
Dass du ihn danach umso hübscher findest liegt am Hormon Oxytocin, dass beim Sex ausgeschüttet wird, du dich ihm umso näher und verliebter fühlst, je verliebter man ist, desto schöner und attraktiver ist die Person in den eigenen Augen. Das hat den rein biologischen Zweck, dass man sich auch weiterhin paaren und Nachkommen zeugen will.
Alles eigentlich eine recht nüchterne Triebsache, was es aber nicht weniger schön macht, also: Genieß eure Leidenschaft!

Da die Energie (Qi) im Körper Zeit hat sich zu regenerieren, wird nach einer Weile der sexuellen Abstinenz mehr von ihr durch einen Orgasmus freigesetzt, wodurch dieser intensiver bzw. länger ist.

Bitte keine Pseudowissenschaften verbreiten. Danke

0

Und selbst wenn es, wie Du sagst "pseudowissenschaftlich" sein sollte, warum sollte ich dieses Wissen nicht verbreiten dürfen?

Ich finde Aufgeschlossenheit und Toleranz sind die Basis für Diskussionen, doch bei Deinem Kommentar habe ich das Gefühl, Dir geht es nur darum, meine Aussage in ihrem Wert zu mindern, da sie inhaltlich nicht in Dein Weltbild passt.

Also erspare ich mir ein Gespräch mit Dir darüber.

Liebe Grüße!

1

Ist das nicht offensichtlich? :D Wenn du ein paar Wochen keine Pizza mehr gegessen hast, findest du sie umso geiler als wenn du jeden Tag Pizza isst, oder nicht? So funktioniert das mit allem.

Ja Ende des Monats wenn wir immer kein Geld haben..... und dann wenn sein Lohn kommt und wir einen Riesen Einkauf machen

0

Was möchtest Du wissen?