Wieso ist Selbstbefriedigung/Masturbation so tabu?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also in meiner Umgebung ist das eigentlich kein Tabuthema. Als ich so 13-15 Jahre alt war, haben die meisten Jungs rumgegröhlt und sich abgeklatscht, wenn einer sich ein Filmchen reingezogen und masturbiert hatte. Irgendwie waren die richtig stolz drauf.

Auch wenn viele Mädchen es nicht zugeben, viele tuns - mich eingeschlossen. Und heute (18) tu ich es auch noch, gerade wenn mein Freund mal nicht da ist und ich ihn vermisse.

Masturbation ist etwas ganz normales und völlig natürlich. Es ist aber auch etwas privates, weshalb ich es auch verstehen kann, wenn viele nicht darüber reden wollen.

Ich bin da jedenfalls offen. Also wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Alles Gute!

Alles gute? :P

0

Ja, schreib ich gerne zum Abschied :)
Danke für den Stern

0

Hey, ich bin bald 16 und bei uns in der Klasse ist das so, dass die Mädels immer zusammen über Sex reden. Bei den Jungs ist das nicht so ein großes Thema.       

Natürlich rede ich (männlich) auch offen mit den Mädels aus meiner Klasse über Sex/Selbstbefriedigung. Und wenn man dann eine längere Zeit offen Miteinander Redet, kommen eh noch mehr Freunde und reden mit, obwohl ihnen das vorher peinlich gewesen wäre.            

Aber wahrscheinlich reden eher wenig drüber, weil es zu Privat ist.

In einem gewissen Alter prahlt man eben gern mit Sexgeschichten, die man angeblich hatte. Selbstbefriedigung ist dagegen etwas, das jeder für sich machen kann, und die wenigsten geben es wohl gerne zu, dass sie daheim allein an sich selbst rum spielen, anstatt es mit jemand anderem zu tun.

Eigentlich finde ich, dass man ruhig locker damit umgehen sollte. Es sollte kein Tabu sein, aber man muss es auch nicht rausposaunen weil es immer noch etwas Intimes ist.

Was möchtest Du wissen?