Wieso ist Schokolade für Hunde giftig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ganz einfach! weil Theobromin drin ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Hunde ist Schokolade giftig, weil eine darin enthaltene Substanz das zentrale Nervensystem der Vierbeiner völlig durcheinanderbringt. In Kakaobohnen, aus welchen Schokolade hergestellt wird, ist Theobromin enthalten. Dieser Stoff gelangt beim Naschen über den Darm des Hundes in das Blut und von dort in die Leber. Er setzt Stoffwechselprozesse in Gang, die für den Hund verheerend sind. Das Theobromin hemmt Adenosinrezeptoren und die Phosphodiesterase. Die Folge: Es werden vermehrt Stresshormone ausgeschüttet die syntome für eine schokoladenvergiftung  sind unter anderem Durchfall und Erbrechen. Schokolade enthält neben Theobromin auch Koffein, das ebenfalls giftig für Hunde ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
30.12.2015, 03:52

top antwort!

5

In der tat die vertragen diese Schokolade nicht weil da Milch drinne ist und Milch von den Kühen ist schädlich für Hund und Katzen  es liegt an den Inhaltsstoffen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
30.12.2015, 07:52

Mit der Milch hat das Null zu tun. Dann könnten Hundr ja laktosefrei Schokolade füttern...

2
Kommentar von wotan0000
30.12.2015, 09:42

Das Theobromin in der Schokolade ist giftig.

2
Kommentar von fragen10
30.12.2015, 09:55

Unterandrem auch milch

0
Kommentar von Einafets2808
30.12.2015, 11:39

Milch ist nicht giftig für Hunde und sterben können sie auch nicht davon. Da gibt's höchstes ein Durchfall . Das Theobromin was in Schokolade enthalten ist, ist das gefährliche für Hunde.

2

Was möchtest Du wissen?