Wieso ist Schnee weiß?

9 Antworten

Weil Schnee fein kristallin ist und eben alle Wellenlängen des sichtbaren Lichtes reflektiert.

Wenn Du draufpinkelst, ist der Schnee immer noch weiß, der Urin aber immer noch gelb.

Wäre er von Grund auf grün würde Deine Frage heißen wieso ist Schnee grün??? Eine Farbe sollte Schnee haben . Zudem gehört Weiss zu den nicht Farben, da es sich um gefrorenes Wasser handelt siehst du den Schnee nur als Weiss denn wenn er taut wird er wieder zu farblosen Wasser es sind einfach die Kristalle, das Licht und die Kälte die ihn weiss erscheinen lassen

das nennt man eine sinnlose Antwort gut formuliert ;-)

1
@Duponi

DANKE UND WIE WAR DEINE ANTWORT ? Auf diese geistreiche Frage

0

(Reiner) Schnee besteht aus kleinen durchsichtigen Kristallen, die aber das eintreffende Licht an ihren Innenwänden vielfach reflektieren. Ein großer Teil des eingestrahlten Lichtes tritt dann in vermischter Form wieder aus. Die "Farbe", die der Betrachter dann sieht, ist also nichts anderes als eine Mixtur des insgesamt einfallenden Lichtes. Das Tageslicht ist im Mittel weiß, also auch der Schnee.

Wird der Schnee aber z.B. von einer grünen Neonbeleuchtung beschienen, so erscheint auch der Schnee grünlich. Allerdings haben wir in unserem Gehirn "Korrekturmechanismen", die uns dann sagen: "ja Moment mal, Schnee ist doch weiß" - und tatsächlich wird uns dadurch die grüne Farbe des Schnees oft gar nicht bewusst !  ( zu dem Thema gibt es viele "optische Täuschungen" ! )

Schnee selbst ist farblos. Das Licht, das darauf fällt, reflektiert sich in den kleinen Eiskristallen, wodurch der Schnee weiß wirkt.


Farbe entsteht durch reflektiertes Licht das dein Auge wahrnimmt
Und bei weißen Sachen wie zB Schnee wird halt das Licht reflektiert das diese Farbe darstellt
Dies ist bei allen Farben so

Was möchtest Du wissen?