Wieso ist meine katze so böse?

7 Antworten

Das ist ein völlig normales Verhalten. Die "alte" Katze will das Jungtier jetzt nicht mehr in der Nähe haben. In der Natur würde sie die kleine verjagen - die soll sich gefälligst ein eigenes Revier suchen. In der Wohnung geht das aber nicht = Zoff :-)

Laß die Katzen kastrieren und zwar schnell - dann hast Du vielleicht noch eine Chance daß die sich wieder vertragen. Kann aber auch sein, daß die nie mehr wirklich Freunde werden.

Warte mal - deine alte Katze hat Milch ohne selbst Kitten geboren zu haben? Bitte schnell mit ihr zum Tierarzt! Das kann ernsthafte Gründe haben die unbedingt behandelt werden müssen.

Sie war schwanger aber die Kinder waren leider Tod geboren

0
@abdlskckdbx

Dann lass sie bitte kastrieren.

Und Rievierstreitigkeiten sind jetzt normal. Wenn deine Katze ein eigenes Kitten aufgezogen hätte, dann würde es dieses jetzt auch vertreiben um Platz für einen neuen Wurf zu machen.

0

Katzenmütter scheuchen ihre Jungen aus dem Nest damit sie selbstständig werden. Ab einem bestimmten Alter sind die jungen groß genug um für sich selbst zu sorgen, dann will die Mutter nichts mehr mit ihnen zu tun haben um sich um einen nächsten Wurf kümmern zu können.

Wir hatten auch eine Katze die sich nie mit ihren Jungen vertragen hat. Das ist eben der Instinkt.

Aber sie ist echt hart drauf ist das nicht gefährlich für die kleine die verletzt sich doch bestimmt

1
@abdlskckdbx

Katzen halten mehr aus als wir ihnen zutrauen. Und eine Mutter will ihr junges nicht töten, sie will es nur vertreiben. Macht keinen Sinn ein junges zur Welt zu bringen um es dann wieder umzubringen.

0

Kastration Katze weiblich?

Hallo :)

meine Katze Fiona ist seit heute rollig geworden. Sie ist am 8.8.2018 auf die Welt gekommen also ca ein halbes Jahr alt. Deshalb habe ich vor sie kastrieren zu lassen, da ich gehört habe dass das rollig sein für die Katzen nicht gerade angenehm ist.

Ich würde nur gerne wissen wollen ab welchem Alter man seine Katze kastrieren lassen darf und wie viel dass ungefähr kostet. Denn im Internet stehen so viele unterschiedliche Dinge über Kastration und die Kosten.

Und ich glaube dass mir ein anderer Katzenbesitzer der die Erfahrung schon gehabt hat mehr darüber sagen kann als das Internet.

Und eine kleine Frage hätte ich noch. Da Fiona rollig ist, reibt Sie sich an allem mit dem Kopf, streckt den Schwanz und ihr Hinterteil in die Höhe ect. Heute war sogar schon der Fall dass Luna (Fionas Schwester) auf ihr saß und sie am Nacken gepackt hat. Ist das ein Anzeichen dass Luna auch rollig wird?

Soll man wenn dies nochmal vorfallen sollte einfach lassen? und kann man in der Zwischenzeit bis Fiona kastriert wird irgendwas tun damit Sie mit dieser Erregung nicht so leiden muss ?

Danke für die Hilfe

...zur Frage

Nachbarn haben einfach meine Katze weggenommen -.-

Hi,

meine süße Katze wurde die ganze Zeit von den Nachbarn gefüttert, teilweise haben sie sogar Milch (zum Glück hat meiner Katze das nichts ausgemacht) gegeben, ohne zu fragen, ob sie die Milch überhaupt verträgt. Eine Nachbarin hat ihr Gourmetfutter gegeben, sodass sie nicht mehr ihr Futter gefressen hat (von Aldi, aber hat ihr geschmeckt). Teilweise sind die Nachbarn auch zu uns gekommen, wenn etwas passiert ist, und haben gesagt, sie müsse zum Tierarzt, obwohl das ja unsere Sache war. Es war meine Katze, und ich wusste selber, wann sie zum Tierarzt musste!

Wir haben sie an die Nachbarn abgegeben, was ein Fehler war, da sie jetzt an der Leine ausgeführt wird usw. . Naja, ich würde mir gerne wieder eine Katze zulegen, will sie aber nicht im Haus halten, sondern ihr auch die Möglichkeit geben, rauszugehen. Was soll ich tun, damit die Nachbarn sie nicht wieder verwöhnen? Soll ich drohen oder sollte ich mir lieber keine neue Katze kaufen?

LG, Steffi

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?