Wieso ist mein Vater so gemein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht redest du mal mit deiner Mutter darüber?  Irgendwas muss ja sein, ohne Grund ist keiner dauerhaft so aggressiv..
Trinkt er zufällig regelmäßig, oder nimmt er Drogen?^^

Wenn er deine Mutter auch so behandelt, schlage ich vor, sie trennt sich von ihm? Ihr könntet ja umziehen, ohne euren Vater, in so Fern ihr das Problem nicht in den Griff bekommt.. Vielleicht gibt es aber auch rigendwelche Familienberater, bei denen man sich melden kann? :)

Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück!
Wichtig ist immer: Nicht die Fassung verlieren, irgendwann geht's immer Berg auf! :]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider kannst du da nicht viel machen, tut mir wirklich sehr leid für dich.

Die Gesetzte in der BRD sind da sehr einfach gestrickt, du bis nicht Volljährig und dein Vater ist der Erziehungsberechtigte.

Solange er dich nicht schlägt oder als Beispiel sexuelle Missbraucht oder dir andere körperliche und sichtbare Gewalt antut, kannst du leider nicht viel machen, leider!

Dein Vater erniedrigt und verletzt dich mit psychischer Gewalt und die wird leider von den Gesetzen der BRD nicht so streng geahndet.

Selbst wenn, wird es sehr schwer nachzuweisen sein, weil dein Vater womöglich alles abstreitet. Im Ernstfall wiegt das Wort deines Vaters immer mehr als deins.

Ich habe das mit meinem Vater damals so gemacht, indem ich Ihn immer aus dem weg gegangen bin, bis ich 18. Jahre alt war, eine eigene Wohnung genommen habe und von zu Hause ausgezogen bin.

Ich bin morgens aufgestanden, zur Schule, nach Hause schnell essen, dann den ganzen Tag draußen unterwegs, nach Hause nur zum schlafen, wenn ich zu Hause sein sollte und wieder von vorne.

Tut mir leid, wenn ich dir nicht mehr helfen kann, dies ist wirklich eine sehr negative Situation, genau wie bei mir damals.

Vielleicht solltest du wirklich darüber nachdenken, mehr draußen etwas zu unternehmen und die letzten drei Jahre bis zur deiner Volljährigkeit deinen Vater so gut es geht aus dem Weg zu gehen und den Kontakt zu Ihm meiden.

So lassen sich solche Situationen zwar nicht verhindern, aber um einiges reduzieren. Er kann dich nicht schikanieren und erniedrigen, wenn du nicht da bist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich ans Jugendamt die können dir bestimmt weite helfen. Wenn du weiblich bist kannst du auch dich ans Frauenhaus wenden. Wie hält deine Mutter es aus will sie ihn nicht verlassen? Auf jeden fall gibt es beim fraunhaus Hilfe dafür die haben auch mir geholfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dia36
03.08.2016, 15:44

Ne bin männlich ... aber der is ja ned dumm der macht sowas nur wenn meine mutter ned da ist ...

0
Kommentar von Pablo2803
03.08.2016, 17:01

Nimm den Ton auf..Jedes Handy hat eine Art Diktiergerät.. Dann kannst du es deiner Mama mal vorspielen. Ist das dein leiblicher Vater?

0

Er ist ein Idiot und deine Mutter offenbar leider feige. Sonst hätte sie dich schon lange geschnappt und wäre über alle Berge.

Anfangs kann man sich noch einreden, dass es einmalige Ausraster sind. Bei anhaltendem Scheizzverhalten sollte aber das Gehirn realisieren, dass es bewusstes Verhalten ist und dann sollte der Selbsterhaltungstrieb auch einsetzen.

Sucht euch Hilfe und Unterstützung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendamt melden, dein Vater ist doch reif fürs Irrenhaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?