Wieso ist mein Oberkörper so dünn und meine Oberschenkel so dick(Fotos sind mit bei)?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo Melissa191,

Kleines, du hast völlig normale Beine/Oberschenkel.

Bei Frauen sind die Oberschenkel anders geformt, als bei Männern, da wir eben mehr Fettanteil haben als die Männer, die auch muskulöser sind. Das ist von der Natur so eingerichtet.

Frauen haben eine schmale Taille, ausgeprägtere Hüften und Oberschenkel als Männer und eine weibliche Brust. Genau so gefällt es den Männern.

Du hast wirklich eine hübsche Figur.

Trainieren kannst du die Oberschenkel  durch Laufen, Rad fahren, Tennis usw.

Sei stolz auf deinen Körper!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melissa9191
12.08.2017, 14:01

Danke, bitte nicht denken das ich Aufmerksamkeit suche- um gottes Willen. Ich möchte einfach nur Tipps was ich gegen die Oberschenkel tuen kann, aber ich deine laufen / joggen gehen, denn von nix kommt nix. Vielen Dank für deine Antwort❤️

1



 aber diese Last im Kopf "du bist zu dick" bringt mich irgendwann noch um.


Eigentlich hast du es ja schon selbst erkannt, dass nicht die Oberschenkel dein Problem sind (die sind ziemlich normal), sondern dein Kopf.

Das Problem ist  deine Eigenwahrnehmung. Nicht dein Körper. Ich kann sicherlich hier nicht beurteilen, ob oder in wie weit dein Essverhalten gestört ist. Das sollte man aber sicherlich mal ärztlich/therapeutisch abklären.

Aber deine Eigenwahrnehmung ist definitiv verzerrt. Ein Problem unter dem viele weibliche Teenager leiden. Damit bist du nicht alleine.

Ich würde dir empfehlen, dich mal mit einem Kinder- und Jugendpsychologen zu beraten, wie man dir helfen kann.

Denn ich denke du brauchst Hilfe, dass sich dein Problem nicht vergrößert und du wieder eine realistische Sicht auf dich und deinen Körper bekommst.

Alles Gute! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melissa9191
12.08.2017, 13:29

Hehe ich bin schon 26 :-) 

Bin relativ klein daher werde ich oft auf 15-16 geschätzt. 

Ich werde am Montag direkt zum Arzt fahren und mit ihm reden denn wie du schon schreibst das Problem ist anscheinend in meinem Kopf 

3

@ Melissa9191

Bist du sonst kerngesund, keine körperlichen Krankheiten oder ähnliches?

Dann muss ich schreiben, dass du Aufmerksamkeit suchst, denn deine Figur ist nicht unmöglich, sondern es ist gut, dass du dich mal mit deinem Arzt unterhältst.

Warum nur stellen so viele ihre Fotos ein, um zu hören, warum ihre Figur so und nicht anders aussieht.

Du hast einen süßen Hund, gehe viel mit dem laufen und ich kann nicht glauben, dass du schon 26 Jahre alt bist.

aber diese Last im Kopf "du bist zu dick" bringt mich irgendwann noch um.

Sorry, aber diese Last tust du dir doch freiwillig an. Was gibt es denn an dir sonst noch auszusetzen, als dass deine Oberschenkel nicht genauso aussehen, wie du sie haben willst?

Mit deiner Figur solltest du eigentlich dankbar sein. Es gibt Menschen die sitzen im Rollstuhl, die können nicht laufen und können nichts für die Figur tun, ich glaube die würden gerne mit dir tauschen wollen.

Du wirst so lange mit dir selber und deiner Figur Probleme haben, solange du den Schalter in deinem Kopf nicht umlegst und anfängst dich und deinen Körper zu lieben, so wie du und wie er ist.

Mit gezielten Sportbewegungen kann man einiges bewirken.

Du erwartest doch ehrliche Antworten und keinen Honig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melissa9191
12.08.2017, 13:57

Danke für deine Antwort, nein Aufmerksamkeit suche ich wirklich nicht, ich bin definitiv NICHT gesund, denn wenn man eine wahrnehmungsstörung hat, dann leidet man wirklich sehr, es hat lange gedauert bis ich das eingesehen habe aber momentan ist es sehr schlimm... 

ich mache Sport - wieso sonst bin ich so verzweifelt ? Wen man Monate lang trainiert aber minimale Ergebnisse sieht dann zerbricht man irgendwann. Ich bin sehr klein 150cm und hatte schon immer komplexe, ich meine es reicht ja nicht das ich schon mit meiner Größe bestraft wurde, nein hinzu kommen die dicken Oberschenkel. Ich möcht weder Mitleid noch Aufmerksamkeit, sondern lediglich Tipps was man dagegen tuen kann. Mehr nicht 

0

Mädel bei dir ist Figurmäßig alles sehr schön, würde ich sagen. In deinem Hirn stimmt etwas nicht. Das solltest du versuchen zu ändern. Deine Denke ist negativ was deinen Körper betrifft. Notfalls hole dir professionelle Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melissa9191
13.08.2017, 02:45

😄😄😄Danke für die harten aber ehrlichen Worte 

1

Wie wäre es wenn du einen Therapeuten aufsuchst, der sich aus Essstörungen/Körperbild spezialisiert? 

Dein Problem ist nicht dein Körper, sondern dein Kopf, also wäre es sinnvoller auch den Kopf zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dringend dich in psychiatrische Behandlung begeben. Ja du hast eine Essstoerung. Eine solche wird durch den Kopf gesteuert und alleine schaffst du es da nicht rauszukommen. Dein Körper und Oberschenkel sind dünn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe jetzt aus Zeitgründen nicht alle Antworten gelesen. Doch deine Beine sind völlig o.k.

Das ist einfach eine Wahrnehmungsstörung bei dir, du brauchst Hilfe, sonst wirst du dieses Verhältnis Gewicht - Körper niemals los.

Gut, dass du zu deinem Arzt gehst, er wird dir helfen, ggf. eine Therapie zu machen. Und glaube mir, die Therapeuten sind nicht schlimm, sie sind ganz normal und wollen den Menschen helfen durch die Gespräche.

Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melissa9191
12.08.2017, 14:34

Vielen Dank das du dir Zeit genommen hast um zu antworten. Ja, ich denke es ist völlig normal sich Hilfe zu holen wenn man "etwas krank im kopf ist" 😔

0

Jeder Mensch ist anders gebaut und schlimm ist das ja nun auch nicht. 

Jeder hat irgendwelche kleinen Mängel, und wenn man seine ganze Aufmerksamkeit nur auf das richtet, worin man nicht perfekt ist, dann ist man eben chronisch unzufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! BMI 21 - Idealgewicht.

Langsam glaube ich, ich leide an einer Essstörung 

Das mag schon sein. Magersucht läuft  über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. 

Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. 

Wie Deine Beine - die sind super!!!

Achtung : Frauen / Mädchen geht es ja immer auch um Attraktivität. Mein Lexikon sagt wörtlich : 

Attraktivität ist laut Lexikon die - zitiere " (sexuelle) Anziehungskraft“ auf das andere Geschlecht.

Also sind die Männer gefragt und da gibt es seriöse Untersuchungen. Frauen sehen sich selbst gerade was die Beine betrifft völlig anders als Männer sie sehen. Männer mögen keine Stängelbeine wie bei Models!

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gibst hier gerade ein gutes Beispiel, wie sehr Selbst- und Fremdwahrnehmung auseinander klaffen können...:-))

Ich empfinde dich als völlig normal

Alles Gute..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du tun kannst ? Ja - eben was tun - und nicht rumjammern !

1. Sei froh und dankbar, dass dein Körper gesund ist.

2. Hör auf, negativ zu denken - und formulier negative Gedanken einfach in positive um.

D.h. wenn da so ein blöder Gedanke kommt wie : "du bist zu dick" - dann sagst du einfach: "mein Körper ist völlig OK - und ich bin nicht zu dick - die Oberschenkel sind kräftig - und das ist auch gut so, denn sie tragen den ganzen Körper ! Und wenn andere Partien etwas dünn und schwach sind, dann müssen sie eben trainiert werden. Vllt. am besten im Fitness-Studio.

3. Beschäftige dich nicht dauernd mit deinem Körper - sondern schau, was dich interessiert, wo deine Stärken sind - und bau sie aus. Ist da z.B. Musikalität - dann erlerne ein Instrument. Bist du sportlich, dann trete in einen Verein ein usw.

4. Um gut durchs Leben zu kommen, brauchst du einen kräftigen, gesunden Körper. Den baut man auf - und macht sich nicht selbst fertig !

Dazu gehört neben Körper-Training auch eine ausgewogene Ernährung, die viele Vitalstoffe enthält, damit alle Körperzellen gut versorgt werden.

5. Vor allem muss man lernen, sich selbst und seinen Körper so zu akzeptieren wie er ist. Und wenn einem irgend etwas nicht gefällt - dann hat man die Möglichkeit, das zu ändern und an sich zu arbeiten. Aber bitte nicht rumlamentieren und rumjammern. Das bringt nämlich gar nichts !

Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Gene, warum das so ist.

Und, ehrlich gesagt, wenn du meinst, dass deine Oberschenkel dick sind, hast du schon eine ganz schön gestörte Körperwahrnehmung von dir selbst.

Du hast  nicht diese hässlichen Storchenbeine, sondern völlig normale Beine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melissa9191
12.08.2017, 14:12

Ich habe wirklich eine gestörte Körper Wahrnehmung :( 

Aber ich mache das ja nicht mit Absicht.

0

Da sieht man wie dünn mein Arm ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit abnehmen meinst du garantiert auch Sport oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?