Wieso ist mein Kollege so ein faules schwein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Irgendwann bekommt er auch Probleme. Das fällt dem Chef ja auch irgendwann auf.
Ärgerlich wäre es halt wenn Du seine Arbeit dafür mitmachen musst.
Müsstest Du das, würde ich auf Stur schalten und nicht mehr machen.
Kommt der Chef auf euch bzw Dich zu und fragt was da los ist, würde ich das schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn doch machen. Mehr als ihn ermutigen, sich mehr Mühe zu geben ,kannst du nicht. Er wird schon noch merken das er etwas ändern muss wenn er etwas erreichen will.

Manche müssen dafür erst auf den Hintern fallen um das zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn sein Ding machen. Er wird irgendwann scheitern, den Job verlieren oder richtig Druck bekommen, du wirst Chancen bekommen und dich weiter entwickeln dürfen. Leistung wird auch belohnt, Nicht Leistung wird bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn aus Dir in ein paar Jahren etwas geworden ist, erntet "er" die Früchte seiner Faulheit. DANN wird abgerechnet.

Da brauchst Du Dir heute keine Gedanken drum machen. Konzentriere Dich auf Deine Sachen und Deine Laufbahn.

Faule Socken findest Du immer wieder, auch später im Berufsleben. Manche kommen irgendwie damit durch, andere scheitern.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kümmerts dich ob die andern faul sind oder nicht? Du wirst vielleicht gelobt und er getadelt.... Warum sollte es in deiner Verantwortung liegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?