wieso ist man wenn man fliegen tötet kein mörder?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Strafgesetzbuch

Im Rahmen des StGB gelten Tiere trotz der Regelung des § 90a BGB weiterhin
als Sachen. Dementsprechend können Tiere Gegenstand einer Sachbeschädigung gemäß § 303, eines Diebstahls gemäß § 242, einer (Fund-)Unterschlagung gemäß § 246 oder einer Hehlerei gemäß § 259 sein.

-----------------------------------------

Insekten fallen aber nicht in diesen Bereich...

Dennoch sollte man versuchen, diese in ein Glas einzufangen und ins Freie zu befördern...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe lange nie fliegen getötet. Für mich ist mord nicht nur an menschen, sondern auch an tieren. Ich glaube dass diese freud jnd leid gleich fühlen wie wir menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur niedere beweggründe zeigen einen mord an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ErrorMaul

Also ein Morder bist du nicht aber ein Tiermörder :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErrorMail
16.08.2016, 21:51

verdammt dann muss ich ja ne milliaren für kleine särge ausgeben und mir nen größeren garten anschaffen :'D

0

Das Frage ich mich auch immer:D Komm aber zu keiner Antwort. Die es rechtfertigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErrorMail
16.08.2016, 21:51

ja eben weil wenn man bei nem andren tier was tut is man ja schon direkt n tierquäler aber fliegen töten is legal, komische sache xD

0

Was möchtest Du wissen?