Wieso ist man sein Geld wert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zitat: "alle Chefs sind mehr als nur gerissen..."

Mit dieser Einstellung wirst Du selbst Dir Stolperfallen stellen!
Du möchtest einen Job und der Chef soll Dir diesen ermöglichen, er sorgt gewissermaßen dafür, daß Du Deinen Lebensunterhalt finanzieren kannst. Er muß im Hintergrund auf Dauer Deine Existenz mittragen. Lohnkosten müssen für den Arbeitgeber finanzierbar sein. Wenn sich eine Gehaltsverpflichtung als zu hoch erweist, dann wird der neue Mitarbeiter wieder raus gesetzt - davon hast Du ja auch nichts.

Wenn ich mich für eine Stelle bewerbe, dann überlege ich mir VORHER:
Wo liegen meine Fähigkeiten für diese Stelle?
Was genau ist die Herausforderung für mich, gerade diese Stelle haben zu wollen?
Was ist der Mehrwert, den das Unternehmen bekommt, wenn ich dort arbeite?
Wo sehe ich mich in 1, 2 oder 3 Jahren?
Dazu muß ich mich vorher umfassend informiert haben.
Wenn Du in der Produktion als Helfer arbeiten möchtest, brauchst Du diese Vorbereitung nicht wirklich, für andere Stellen mit Qualifikation jedoch schon.

Ich finde die von Dir genannte Frage des Chefs beim Einstellungsgespräch durchaus angebracht, wenn vom Bewerber die Antworten nicht schon vorher eingebracht werden - darauf kann man sich vorbereiten.

viel Erfolg!

IManuI 24.08.2015, 12:48

Zu der Gehaltsverpflichtung: Wieso ausscheiden? Es wäre doch für beide Seiten klüger erstmal zu verhandeln

0

Die Frage ist eigentlich naja... Kurz, du kannst sie eigentlich wahrscheinlich gar nicht beantworten. Dazu müsstest du nämlich Infos über den AG haben, die du sicher nicht hast. Du müsstest genau wissen, auf welche Art du Geld für den AG verdienst. Dazu müsstest du aber auch genau wissen, wie der AG seine Kunden bezahlt, bzw. allgemein was er für Kosten hat. Ansonsten kannst du nur irgend was aufs Geratewohl von dir geben - aber sicherlich nichts fundiertes.

Wer die Frage so stellt hat entweder nicht wirklich über sie nachgedacht oder sie zu blöd, sie richtig zu stellen. :'D Dann hätte sie wohl eher so wie jassiwert79 sie stellt gefragt werden müssen. Aber so oder so, diese Art der Fragen (gut ist ja auch "warum sollen wir gerade Sie einstellen?") sind für mich schlechte Fragen und sollten so eigentlich nicht gestellt werden.

fluffiknuffi 22.08.2015, 10:57

Wenn mich das einer fragen würde wäre die Antwort, die ich mir nur denken würde: "Weil ich sonst eben nicht für Sie arbeite, Sie Genie."

0

Formulieren wir die Frage um: Was zeichnet dich positiv aus, dass wir dir so viel geld für deine Arbeit geben sollen? und dann nennst du einfahc deine postiven eigenschaften

Was möchtest Du wissen?