Wieso ist Israel wirtschaftlich so erfolgreich?

2 Antworten

Das hat im Grunde schon mal gar nichts mit Europäer oder gehätschelt werden zu tun.

Israel ist vorderhand einmal ein relativ ressourcenarmes Land, mehr noch - aber vergleichbar - wie s Deutschland und Japan sind.

In ressourcenarmen Ländern ist es volkswirschaftlich so, das sie sich nur entwickeln können, wenn sie Produkte veredeln können, oder anders gesagt, technisches Know - How aneignen, und Produkte oder Prozesse veredeln und so zum 1 ) Selbstversorger werden und b ) noch vielmehr weltweit wettbewerbsfähig sind.

In Israel fing es einmal mit der Vision an, die " Wüste zum Blühen " zu bringen, also die vorhanden Ressourcen bestmöglich zu nutzen und dafür Technik einzusetzen.

Dsa fing eimal in einem leinen Örtchen Bersheeba an, das sich heute zu einer veritablen Stadt mit mehr als 200.000 Einwohner und eigener Universität entwickelt hat.

Viele landwirtschaftliche Entwicklungen wurden daher auch von Ländern ähnlicher geografischer Lage übernommen.

Was man noch gelten lassen kann , das ab 1933 etliche kluge Köpfe aus Deutschland abgehauen sind und nach Israel gingen.

Doch auch von denen wurde durchaus erwartet, das man nicht nur Akademiker war, sondern im sehr erforderlichen Fall auch eine Spitzhacke in die Hand nahm.

Das führt dazu, das immer noch das Technische mit dem Praktischen dort in der Mentalität verbunden ist.

Ja und auch die Universitäten dort haben sich prächtig entwickelt, wenngleich man ( Finanzen vorausgesetzt auch gerne Studenten an ausländische Universitäten ) schickt.

Der Vorteil ist, das sehr viel entwickelt wird, was sehr schnell einen praktischen Nutzen hat.

Man spricht von Regionen in Israel auch als dem " zweiten Silicon Valley, in der Region Haifa - Tel Aviv , oft auch scherzhaft als " Silicon Wadi "bezeichnet wird.

Für Israel ist es auch wichtig in der Region möglichst autark zu bleiben.

Gerade auch in der Rüstungsindustrie ist es so, das man nicht einfach einen amerikanischen Jet kauft, sondern gerade in der Bordelektronik diesen umrüstet und verbessert, was in der Umkehrreihenfolge  auch schon dazu geführt hat, das man diese Aufträge nach Israel vergibt.

Geht aber auch nicht ohne das Know - How , einer - noch dazu sehr breiten und jungen - Durchschnittsbevölkerung.

Wenn Du heute ein Generikum kaufst auf dem Ratiopharm steht, dann ist der Besitzer die Firma TEVA aus Israel, und an Stada ist man ebenso interssiert - obgleich TEVE Pharamaceuticals bereits jetzt Weltmarktführer ist.

Ich hoffe, das hat jetzt einen kleinen Einblick gebracht.

 

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

37

Richtig. Israel ist Spitze an Neuerfindungen.

0

Weil die Israeliten eigentlich Europäer sind und von den USA und Deutschland noch dazu gehätschelt werden!

28

Wie sieht dieses Hätscheln genau aus?

0
34
@Brieftasche1982

Mit Hätscheln meine ich protegieren, unterstützen, bevorzugen etc. Deutschland wegen seiner ewigen Schuld aus der Vergangenheit, die USA aus ethnischen Gründen, wenn Du verstehst was ich meine.

0
28
@Kuppelwieser

Wie wird Israel denn unterstützt? Ich lese immer nur von Milliardenunterstützung an die UNRWA/Palästinenser.

0
34
@Brieftasche1982

Die USA garantiert die Existenz Israels. Sie billigte auch die kürzliche Verlegung der Regierungsgeschäfte nach Jerusalem und verlegt auch ihre Botschaft dorthin! Inwieweit sie und Deutschland Israel finanziell oder materiell unterstützt, kann ich leider nicht sagen. Der Hauptgrund für den wirtschaftlichen Erfolg Israels ist wie angedeutet, seine abendländisch geprägte Kultur, aber auch sein orientalischer Geschäftssinn, der in Witzen nur von den Armeniern übertroffen wird! ;-)

0
37
@Kuppelwieser

Ja, das mit dem Geschäftssinn haben die Israelis auch Europa zu "verdanken". Es war zu einer Zeit, als Juden fast nur das Zinsgeschäft und der Handel blieb. Alle anderen Berufe durften sie nicht ausüben.

0
37

Entschuldige, hilfreich war ein Irrtum. Europa und im besonderen Deutschland wird das, was sie den Juden im 2. Weltkrieg angetan haben, nie bezahlen können. Tausende von Holocaust-Ueberlebenden leben in Armut. Gehätschelt werden nicht die Israelis, sondern ihre Gegner die Palästinenser.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/14/teure-illusion-eu-versenkt-milliarden-in-gaza-und-im-westjordanland/

Von den USA kommt nur Militärhilfe. Ebenfalls 200 Millionen pro Jahr gingen dafür bis vor kurzem an die Palästinenser.

Wenn es mit dem Hätscheln was gewesen wäre, dann hätte schon längst die Botschaft nach Jerusalem verlegt.

0

Palästina oder Israel - warum?

In letzter Zeit demonstrieren die Palästinenser ja sehr oft wegen Jerusalem. Dabei werden oft israelische Flagge mit dem Judenstern verbrannt.

Nun meine Frage: was unterstützt ihr? Ich finde Israel auf jeden fall viel besser, weil der Staat mir viel sympathischer als Palästina ist. Dort ist man freundlich zu Schwulen, Frauen werden dort nicht unterdrückt und generell sieht dort alles friedlich aus.

Palästina kann ich gar nicht ab, weil die Judenflagen verbrannt haben. Meine Frage: Warum verdammt noch mal haben die Judenflaggen in Deutschland verbrannt? Gehts denen noch gut?

...zur Frage

Seid ihr Pro Israel oder Pro Palästina?

Seid ihr Pro Israel und damit gegen Palästina oder pro Palästina und gegen Israel

wer sollte das Land haben eurer Meinung ? Die Palästinesner oder die Juden

...zur Frage

Wieso spielt Israel in der Qualifikation zur Fussballeuropameisterschaft mit?

Israel gehört nicht zum europäischen Kontinent.

...zur Frage

Wieso wird mehr über Gündogans und Özils besuch zu Erdogan berichtet anstatt über die 60 getöteten Zivilisten durch Israel?

...zur Frage

Warum bin ich Antisemit?

Hallo gutefrage.net-Mitglieder,

ich bin der Meinung, dass alle Menschen gleichwertig sind. Egal ob Juden, Christen, Atheisten, Afrikaner und Co. (Selbst bin ich Atheist)

Ich habe keine Vorurteile gegen Juden, noch habe ich etwas gegen Juden an sich.

Nur bin ich der Meinung, dass es ohne eine Einwilligung Palästinas kein Staat Israel geben darf. (Schaut euch die Geschichte an, wenn ihr mich nicht verstehen könnt)

Bin ich deshalb ein Antisemit?

...zur Frage

Israel-besatzungsmacht von Palästina?

Kann man Israel als Besatzungsmacht von Palästina bezeichnen? oder ist dieser Begriff zu hart? und was soll man dann sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?