Wieso ist in Schokolade Koffein?

7 Antworten

Hallo Eriksun

In Schokolade ist Koffein, weil dieses von der Kakaubohne produziert wird, ebenso wie der Koffeinähnliche Stoff Theobromin, allerdings ist die Konzentration so gering, dass es für Menschen auch nur Kinder keine Rolle spielt.

Für Hunde und andere Spezies, die Koffein in der Leber nicht abbauen können ist es jedoch durchaus ein Problem, deswegen sollte man seinem Haustier niemals Schokolade zu essen geben

LG

Darkmalvet

45

Das Problem für Hunde ist aber m.W. das Theobromin, nicht Koffein.

0

1. Koffein wird nicht extra zugesetzt, sondern ist Bestandteil des Kakaos aus der Kakaobohne.

2. Demzufolge wird auch nur der Kakao auf der Verpackung deklariert, nicht das darin enthaltene Koffein.

3. Der Koffeingehalt von Kakao beträgt ~0,2%, dem zu Folge enthält die fertige Schokolade ca. 0,02 - 0,1% Koffein. Pro 100g-Tafel also zwischen 20 und 100mg.

Zum Vergleich: Eine Tasse Kaffee enthält ca. 100mg Koffein

Ein Kind müsste also mehrere Tafeln Schokolade essen, bevor sich das Koffein bemerkbar macht - aber bei dieser Menge gibt es andere negative Auswirkungen, die bei weitem überwiegen.

In der Kakaobohne ist Koffein enthalten. Jedoch in so niedriger Konzentration, dass es unbedenklich ist.

Montessori Pädagogik - Facharbeit

Hey Ihr! :) Ich befinde mich gerade im 3ten Ausbildungsjahr zur Erzieherin und muss eine Facharbeit schreiben. Mich würde das Thema Maria Montessori total interessieren... Hat jmd von euch zufällig eine Facharbeit geschrieben, oder könnt ihr mir Punkte/Themen nennen, die unbedingt in meiner Facharbeit enthalten sein sollten??

Viiielen Dank im Voraus!!! :)

...zur Frage

Pfefferminztee wirkt wie Kaffee.. Warum?

Hallo.

Ich trinke seit ein paar Tagen ausschließlich Tee aus der Kanne. Ich habe bereits von Teein gehört, es soll aber in Pfefferminztee nicht drin sein. Trinke ich eine Kanne Früchtetee, ist es, als hätte ich normale Getränke getrunken, aber angenehm auch warm.

Trinke ich jedoch 2-3 Tassen Pfefferminztee, merke ich, dass es mich ein wenig beeinträchtigt. Nicht viel, aber merkbar. Ist mir gestern beim 1. mal Trinken aufgefallen, heute wieder, genau nach der 2. Tasse. Also fühle mich ein wenig entspannter, wie ich es bei Kaffee auch habe und bin ein wenig minimal aufgedrehter, aber kaum messbar. Konnte aber gestern schlecht einschlafen zuerst.

...zur Frage

Wieso ist das "Knoppers" auf der Knoppers Verpackung, verkehrt rum?

Halbzehn in Deutschland, alle greifen zu einem Knoppers... da sehe ich aber als ich es aufmache dass, das Knoppers das auf der Verpackung abgebildet ist verkehrt rum ist und auch die Struktur der Waffel und der Schokolade vertauscht ist... Wieso ist das so?

...zur Frage

Kopfschmerztabletten & Koffein?

Hallo,
Die alt berüchtigte Frage wo jeder was anderes sagt.
Wenn ich jetzt ein Latte Macchiato zB. Trinken würde wo nicht so viel Koffein enthalten ist und darauf ne halbe Stunde später ca ne Tablette nehmen würde (Naproxen 220mg glaub ich) geht das??

...zur Frage

Schokolade schmeckt nicht mehr wie gewohnt (Milka)?

Hallo,

ich möchte wissen, ob es euch genauso geht:

Habe gestern eine Tafel Milka gekauft, und das war bisher meine Lieblingsschokolade. Doch dann habe ich festgestellt, dass die Schokolade nicht mehr so zu schmecken scheint, wie man es gewohnt ist.

Dann haben manche Tafeln keine 100 g mehr, oder die großen Tafeln 300 g, die Menge wurde auch noch reduziert.

Die Menge wird verringert, aber der Preis ist der gleiche, dann werden Rezepturen geändert und die Industrie hofft, dass es keiner merkt, das ist doch alles Schwindel.

Frage an die Community: Geht es euch genauso? Und habt ihr das auch bei anderen Produkten noch festgestellt?

...zur Frage

An die 90er Jahre Kinder: Wie heißt dieses Produkt?

Ich hatte in meiner Kindheit häufig so ein Knäckebrot mit Schokolade. Darauf war ein Wikinger abgebldet. Weiß noch jemand wie die Schokolade hieß? Und ob es sie noch gibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?