Wieso ist in der muslimischen Kultur Nackheit so ein großes Problem?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grüß Dich b03hnch3n!

Vielen Dank für den Stern :-)

Herzlichen Gruß

Rüdiger

0

Unabhängig von Religion (auch neben dem Islam) empfinden das viele Menschen als falsch. Auf der anderen Seite gibt es viele Männer, welche damit sehr gut auskommen aber es bei der eigenen Frau/Familie nicht sehen möchten, was in meinen Augen wiederum Heuchelei wäre.

Im Koran wirst du dazu aufgefordert dich zu bedecken, nicht nur Frauen, auch Männer. Um das etwas besser zu erklären, hier mal ein Beispiel aus dem Koran.

Schlechte Frauen gehören zu schlechten Männern, und schlechte Männer zu schlechten Frauen. Und gute Frauen gehören zu guten Männern, und gute Männer zu guten Frauen. Und diese werden von den Verdächtigungen, die man (über sie) äußert, freigesprochen. Und sie haben (bei ihrem Herrn) Vergebung und vortrefflichen Unterhalt (rizq kariem) (zu erwarten).

24:26

Es beginnt so...

Ihr Gläubigen Betretet keine anderen Häuser als die euren, bevor ihr nicht um Erlaubnis gebittet und ihre Bewohner gegrüßt habt. Das (zaalikum) ist besser für euch (als ungefragt einzutreten). (Es ist eine Vorschrift, die hiermit an euch ergeht.) Vielleicht würdet ihr euch mahnen lassen.
24:27
Und wenn ihr niemand darin antrefft, dann tretet nicht ein (Ihr dürft so lange nicht eintreten) bis man euch (ausdrücklich) Erlaubnis erteilt. Wenn man aber zu euch sagt, ihr sollt umkehren, müßt ihr umkehren. So haltet ihr euch am ehesten sittlich (und rein). Allah weiß Bescheid über das, was ihr tut.
24:28
Es ist (aber) keine Sünde für euch, Häuser zu betreten, die nicht (eigentlich) bewohnt sind, und in denen etwas ist, was benötigt (fiehaa mataa`un lakum). Allah weiß (gleichermaßen), was ihr kundgebt, und was ihr (in euch) verborgen haltet.
24:29

Dann wird darauf eingegangen, wie du dich zu verhalten hast - du musst den Zusammenhang daraus ziehen können...

Sag den gläubigen Männern, sie sollen (statt jemandes anzustarren, lieber) ihre Augen niederschlagen, und ihre Keuschheit bewahren. So halten sie sich am ehesten sittlich (und rein). Allah ist wohl darüber unterrichtet, was sie tun.
24:31
Und sag den gläubigen Frauen, sie sollen (statt jemanden anzustarren, lieber) ihre Augen niederschlagen, und ihre Keuschheit bewahren, den Schmuck, den sie (am Körper) tragen, nicht offen zeigen, soweit er nicht (normalerweise) sichtbar ist, ihren Schal sich über den (vom Halsausschnitt nach vorne heruntergehenden) Schlitz (des Kleides) ziehen und den Schmuck, den sie (am Körper) tragen, niemandem offen zeigen, außer ihrem Mann, ihrem Vater, ihrem Schwiegervater, ihren Söhnen, ihren Stiefsöhnen, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und ihrer Schwestern, ihren Frauen, ihren Sklavinnen, den männlichen Bediensteten, die keinen Geschlechtstrieb (mehr) haben, und den Kindern, die noch nichts von weiblichen Geschlechtsteilen wissen. Und sie sollen nicht mit ihren Beinen aneinanderschlagen und damit auf den Schmuck aufmerksam machen, den sie (durch die Kleidung) verborgen (an ihnen) tragen. Und wendet euch allesamt (reumütig) wieder Allah zu, ihr Gläubigen Vielleicht wird es euch (dann) wohl ergehen.
24:32

Und hier kommt dann eben der Punkt, wie sich eine Frau zu verhalten hat...
Es gibt noch mehr Punkte aber das wäre dann viel zu viel und oft verstehst du es nicht richtig, wenn man nur die Punkte aus dem Koran zieht, ohne einen Zusammenhang aufzubauen, mit dem was davor oder was danach steht.

hab das tatsächlich alles gelesen

0
@muhamedba

Welch einen bodenlosen Schwachsinn dieser ewiggestrige Betonkopf in diesem Video da von sich gibt:

Er sagt Gott habe sogar den Hässlichen schön geschaffen - ABER man muss sich verhüllen, anstatt dass wir uns zeigen dürften, wie Gott uns geschaffen hat!

Das einzige akzeptable Argument, das er bringen KÖNNTE, bringt er nicht, nämlich, dass man sich weder tätowieren, noch piercen sollte, da dies die natürliche Schönheit VERÄNDERT, die Gott uns gegeben hat (aber das sagt er ja nicht...:(

4
@ArbeitsFreude

manchmal erscheint es nicht auszuschließen... dass "Der Prophet" seine persönlichen ( ge!len Empfindungen) auf die gesamte Menschheit übertrug...

schließlich hatte er die Kraft ( Ge!lheit) von 30 Männern...

Selbst Aisha soll bestätigt haben:

"Dass Allah immer sehr beeilt war, die Wünsche des "Propheten" per Sura zu erfüllen...."

nachzulesen UND eigene Gedanken darüber zu machen bei:

http://www.islam-deutschland.info/kblog/33_21-73.php

btw..:

Muslime BITTE NICHT nachlesen... da eigene Gedanken im Islam "Sünde/Shirk" sind....

3
@ArbeitsFreude

Welch einen bodenlosen Schwachsinn dieser ewiggestrige Betonkopf in diesem Video da von sich gibt:

Die Meinung eines Menschen, welcher Christ ist und von dir nicht akzeptiert wird. 

2
@Jogi57L

Muslime BITTE NICHT nachlesen... da eigene Gedanken im Islam "Sünde/Shirk" sind....

Wenn eine Seite nicht einmal für ein anständiges Impressum sorgen kann und der Leser Sünde und Schirk so schreibt, dann sagt das schon sehr viel, was du nicht verstehen wirst, da du wohl nicht einmal eine eigene Meinung hast ;)

1
@ArbeitsFreude

Manche Moslems sollten sich das Ding lieber ganz abschneiden lassen, dann haben sie  damit garantiert keine Probleme mehr. Vielleicht wäre es dann möglicherweise ihnen recht, wenn andere das auch täten, nur dann gibt es weniger Moslems und das wäre für "ihre Wahrheit" schädlich. Irgendwo müssen ja die Zuchtmeister, Moralapostel und Tugendwächter der Zukunft herkommen.

2

vielleicht, weil es "natürlich" ist....

hat "Islam" etwas mit "Natürlichkeit" zu tun ????

( Ok, das könnte man jetzt auch noch auf andere Religionen ausweiten und beleuchten... aber das war NICHT Deine Frage...)

ich bin davon überzeugt, dass man(n)/frau und alle Welt darüber gar kein großes Aufheben machen würde.... WENN es nicht religiöse Gründe dafür gäbe...

von den südamerikanischen, afrikanischen und australischen Stämmen ( Aborigines)..

wurde NIE berichtet, dass durch ihre Nacktheit... oder "leichte Bekleidung"... ( Lendenschurz) die Unzuchtrate.. oder Vergewaltigungsrate... irgendwie "relevant" war...

Die Religion ( egal welche) schafft erst die Voraussetzungen dazu.... dass etwas "Natürliches".... plötzlich "Unnatürlich" sein soll...

Darf ich dem Autor dieses Beitrags den Titel "Schlitzohr" verleihen? :-))

4
@hummel3

ich vermute.. der würde es idF.. als "Kompliment" empfinden... :-))

3

Was möchtest Du wissen?