Wieso ist in dem Alaska-Seelachs von FischerStolz Rapsöl enthalten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es handelt sich dabei um einen Fisch im Backteig, soweit ich das herausfinden konnte, also ist vermutlich ein Teil Rapsöl bei der Zubereitung des Backteigs verwendet worden und gut möglich, dass das Vorbacken in Rapsöl stattgefunden hat.

Rapsöl ist eines der günstigeren Pflanzenöle, relativ hitzestabil und ernährungstechnisch wertvoll, eignet sich also sehr gut für diesen Zweck.

Sonnenblumenöl ist derzeit z.B. pro Tonne etwa 100 US$ teurer, Olivenöl wäre 5-6 mal so teuer wie Rapsöl.

Nun, Rezepte für den Backteig enthalten nun mal Öl. Warum diese Firma Rapsöl statt irgend einem anderen Öl verwendet, kann ich Dir nicht sagen. Eventuell fragst Du mal bei der Firma selbst nach? Oder Du schaust mal unter https://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/saucen-und-oele/rapsoel - so schlecht scheint die Entscheidung für Rapsöl nicht gewesen zu sein. Und selbst wenn es nur dazu nutzt, mit dem "gesunden Rapsöl" zu werben, könnte sich zumindest ein Wettbewerbsvorteil für den Hersteller ergeben.

Ernsthaft jetzt ? Was ist denn das für eine Schule ?

http://fddb.info/db/de/lebensmittel/fischerstolz_alaska-seelachs_im_backteig_mit_panade/index.html

Wenn Du dieses Produkt meinst kannst Du doch sicher einen Backteig mit pflanzlichem Öl in einen sinnvollen Zusammenhang bringen. Jedenfalls ist das Öl in der Panade und somit "pfannenfertig".

Brunnenwasser 04.07.2017, 16:48

Jetzt mal Hand aufs Herz natavito, ist das wirklich eine Aufgabe von der Schule ?

Da sogar zwei Sorten Öl auf dem Fisch deklariert sind, kann ich mir absolut keinen Kontext vorstellen der als Aufgabe Deine Frage bedingt.

0

Ist er paniert ist er auch vorfrietiert und daher ist sicher Öl im Spiel

Auch möglich ist bei unpaniert das zur besseren entnahme die Fielets mit Öl benetzt werden mit sie nicht zusammenfrieren.

LG Sikas

schreib doch den Hersteller an

Schnoofy 04.07.2017, 10:52

Den Hersteller wird es vermutlich nicht geben weil es sich um eine Eigenmarke von Lidl handelt.

0
Brunnenwasser 04.07.2017, 12:45
@Schnoofy

Den Inverkehrbringer kann man immer anschreiben, wenn bei einer Eigenmarke der Hersteller nicht erwähnt wird. Lidl antwortet da auch. Dürfte aber einer der einschlägigen Produzenten wie Frozen Fish, Greenland oder Frosta sein.

0

Konserven enthalten sowas damit sie lange im Regal stehen können

Pleague91 04.07.2017, 11:45

Naja das wirds wohl nicht sein, zudem es sich bei paniertem Fisch bestimmt nicht um eine Konserve handelt :P

2
educare 04.07.2017, 11:53
@Pleague91

nein, ist der Fisch also frisch und wird nur zum Spass in Panade gewälzt?

0
Pleague91 04.07.2017, 12:00
@educare

Schonmal an Tiefkühlkost gedacht?

Welche Panade hält denn bitte, wenn man die Ewigkeiten einlegt?!

1
Ansatisfied 04.07.2017, 12:03
@educare

http://www.duden.de/rechtschreibung/Konserve

Konserve bezieht sich vorrangig auf die Dose. Panierten Fisch einlegen macht genau 0 Sinn. 

Der Fisch ist entweder gefroren oder zumindest gekühlt, vermutlich auch vorgegart (kenne das Produkt nicht). Damit erhöht sich die Haltbarkeit. Ist er nicht gefroren wird er wohl auch nicht besonders lange im (Kühl)regal verweilen.

2
Brunnenwasser 04.07.2017, 12:43
@Ansatisfied

Ist ein Convenienceprodukt aus der Kühlung. Der Fisch ist mit Sicherheit aufgetaut worden, daher innerhalb weniger Tage zu verzehren. Keine Konserve.

1
Pleague91 04.07.2017, 13:11
@educare

Gut, dass Fischstäbchen ja in Konserven eingelegt sind xD

0
educare 04.07.2017, 13:48
@Pleague91

für dich sind Konserven nur die Blechbehälter, sonst nicht.

denk mal nach: Mehl ist auch eine Konserve die NICHT in einer Blechdose verkauft wird

0

Was möchtest Du wissen?