12 Antworten

Ist doch ein Tacho vorhanden? Nur weil es nicht so aussieht wie in aktuelleren Autos, ist es also kein Tacho mehr?

Bei 0:36 ganz gut zu erkennen.

Und woran willst du das erkennen? Man mag es kaum glauben, aber ein Tacho muss nicht rund mit Zeiger drin sein, der erste Twingo war berühmt für seinen Digitaltacho, der seinen Platz oben mittig ins Armaturenbrett integriert fand.

Ist schwer zu finden das Teil-in der Mittelkonsole als Digitalanzeige. Völlig bescheuert, den findet man auch während der Fahrt nicht^^

Franzosenautos eben...

LG

Natürlich gibt es einen Tacho, es handelt sich lediglich um eine digitale Anzeige.

Ach so, das hab ich nicht gewusst. Ich habe gedacht, dass es damals noch keine digitalen Anzeigen gab.

0

Ein Tacho ist sogar eines der ganz wenigen Dinge, die, auch wenn das Fahrzeug alt genug ist das es original keinen hatte ( bei Motorräder aus den 20er bis 30ern war das noch ein Aufpreis extra) trotzdem gezwungenermaßen nachgerüstet sein müssen.

2

Der Tacho ist digital in der Mittelkonsole

Klar ist da ein Tacho eingebaut. Das ist ein digitale Tachoanzeige in dem oberen " Schlitz" vor der Scheibe.

Ein Auto ohne Tacho fährt auf Deutschlands Straßen nicht. Da gibt's keine Zulassung, und schon gar keinen TüV.

Bei dem Auto hat man einen kleinen Trick gegewant.

Da ist jeder Müll in der Mitte des Autos platziert.

Das Auto kann man dann leicht vom Linkslenker zum Rechtslenker umbauen. Gibt viele Staaten wo auf der Lniken seite gefahren wird. (England, Japan, Indien, Südafrika).

Hallo regenbrause19

Dieser Twingo hat, so wie auch andere Renault, einen  digitalen Tacho

Gruß HobbyTfz

Die Geschwindigkeit wird digital angezeigt und nicht mit einem normalen Tacho!


Tacho!!! - (Technik, Auto, Auto und Motorrad)

Da ist der Tacho. (siehe Bild)

 - (Technik, Auto, Auto und Motorrad)

Weil die Fahrzeugentwickler und Designer nu mal da sind und Geld bekommen, müssen sie auch was dafür tun.

LG Opa

Was möchtest Du wissen?