wieso ist im bereich liebe, dem stärksten aller bedürfnisse, keine gleichberechtigung möglich, obwohl sie gerade dort am wichtigsten wäre?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zunächst mal ist die Liebe nicht das stärkste aller Gefühle (in dem Zusammenhang ist sie kein Bedürfnis), Hass ist mindestens genauso stark. Und wenn in der Liebe nicht beide die gleichen Rechte haben (gleichberechtigt sind), kann sie nicht (mehr) so stark sein oder ist krankhaft (je nach Art der "Unterjochung").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer behauptet denn, im Bereich Liebe und Partnerschaft sei keine Gleichberechtigung möglich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

inwiefern ist keine Gleichberechtigung möglich? Erkläre dich bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht, was Du damit meinst. Bei den meisten Paaren in unserem Kulturkreis herrscht doch Gleichberechtigung bei der Liebe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

liebe ist keinesfalls das stärkste bedürfniss im leben das merkt man meist erst später

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du darauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagt wer? 

Wenn ich meine Tochter und ihren Mann sehe, kann ich sowohl von Gleichberechtigung sprechen. 

Wenn einer den anderen unterbuttert, ist es vermutlich keine wahre Liebe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Macht der Frauen einfach zu groß ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?