Wieso ist homosexuell erlaubt aber inzucht aber nicht?

18 Antworten

Bei Inzucht ist durchaus eine Fortpflanzung möglich und genau da liegt ja das Hauptproblem. Denn durch die ähnlichen genetischen Voraussetzungen kommt es bei Inzucht zu einer Konzentration von kranken Genen und die Wahrscheinlichkeit von krankem Nachwuchs ist erhöht. 

Eltern mit Kindern, das ist zum einen wohl auch moralisch verwerflich, zumal, da ja auch ein Abhängigkeitsverhältnis besteht (lebenslang). Sonst gilt es ja nur noch für Geschwister und da könnte ich mir vorstellen, dass es zumindest unter der Voraussetzung gelockert wird, dass die Fortpflanzung biologisch ausgeschlossen wäre. 

Aber das wären ja nur Einzelfälle, denn man kann ja keinen zwingen, sich sterilisieren zu lassen und auch zur Verhütung oder Abtreibung kann keiner gezwungen werden. 

Also in der Biologie sind ja beide sexuellen Orientierung unlogisch

Falscher Ansatz.

Natürlich ist was in der Natur vorkommt, dazu gehört auch Homosexualität in beinahe jeder Spezies.

Inzucht kommt auch in vielen Spezies vor, führt jedoch oft zu genetischen Defekten, daher steht es in Deutschland unter Strafe.

Inzucht führt in der Regel sehr schnell zu Kindern mit Genschäden da sich die Schäden von Vater und Mutter weitaus häufiger nicht aufheben als von Fremden.

Bei Homosexualität gibt es dieses Problem nicht. Und Inzucht wird meines Wissens in Deutschland nur bestraft wenn es einen sicheren Beweis gibt->Ein Kind.

Allerdings sieht die Rechtsprechung in anderen Ländern anders aus.

Ob Inzest bestraft wird, hat nichts damit zu tun, ob es ein Kind gibt, oder nicht. Im Übrigen wäre ein Kind kein 100% sicherer Beweis dafür. 

Bevor du jetzt fragst warum, lies dir einfach mal kurz durch, was genau in Deutschland - als Inzest - strafbar ist.

1
@SaschaL1980

Lies du doch mal nach:

Ein Gericht das mit einem Inzestfallentsprechend § 173 StGB betraut ist,kann allerdings (wie bei jedem Vergehen) nach §§ 153 ff. StPO das Verfahren bei „geringer
Schuld“ einstellen.

Ohne Kind ergo wohl keine Bestrafung. Ich habe es aus der praktischen Sicht aufgezeigt. Weil der Nachweis von Vaginalverkehr gestaltet sich doch als schwer wenn beide es verneinen. Und die geringen Fallzahlen bezüglich Verurteilungen zeigen das ja auch deutlich.

0
@Seefuchs

Es ist nun mal in Deutschland so, dass als Inzest lediglich der vollzogene Beischlaf strafbar ist. Es gibt dabei eine ganz klare Definition, was unter Beischlaf zu verstehen ist.

Nun ist es allerdings so, dass ein Kind zwar in den aller meisten Fällen durch eben diesen Beischlaf entsteht. Allerdings kann es auch durchaus anders entstehen, wenn auch nur in wenigen Fällen.

Daher ist ein Kind auch kein 100% sicherer Beweis dafür, dass der Beischlaf ausgeführt wurde.

0
@SaschaL1980

Dann kommt es aber zu einer Verurteilung. Nur Beischlaf ohne Beweis ist nicht zu bestrafen.

0
@Seefuchs

...das ist eine ausweichende Antwort; ohne Beweise gibt es (fast) nie ein rechtskräftiges Urteil, egal bei welcher Straftat...

1
@Seefuchs

Wenn dem so wäre, könnte beispielsweise auch Kindesmissbrauch oder Vergewaltigung nur in den seltensten Fällen bestraft werden.

0
@SaschaL1980

Falsch. Weil es jemanden gibt der jemanden beschuldigt.

In dem Fall dürften beide Beteiligten die Tat abstreiten und wo kommen dann die Beweise her.

0
@Seefuchs

Eine Beschuldigung alleine kann (zum Glück) allerdings auch kein Beweis sein. 

Genau so wenig gilt das Abstreiten einer Tat als Beweis der Unschuld. 

0
@SaschaL1980

Schön Theorie zitiert. Aber Praxis ignoriert.

Wenn ein Vergewaltigungsopfer sagt es war einvernehmlich ist die Tat nicht nachzuweisen. Egal was die Indizen sagen.

Wenn beide bei Inzucht beteiligten abstreiten das es Sex gab ist der Nachweis des Geschlechtsverkehrs quasi nicht zu erbringen.

0

Regenbogenfarbene Haare = Homosexuell?

Hallo, ich bin 15 und weiblich und hab sehr kurze Haare, ich würde gerne Regenbogenfarbene Haare haben jedoch würden viele denken das ich Homosexuell bin und das bin ich nicht. (Ich bin Pansexuell) Ich weiß das ich eigentlich einfach das tun sollte was mir gefällt und würde mich auch nicht schämen oder sonst was wenn ich Homosexuell wäre...aber ich habe angst das ich dauernd darauf angesprochen werde oder mich rechtfertigen muss.

Weshalb ist Homosexuellen ihr Flagge so wichtig? Ist das sexistisch ? Ich mein wenn Mädchen rosa und Jungs blau tragen sollen/müssen ist das sexistisch, wenn nur Homosexuelle Regenbogenfarbene sachen tragen dürfen ist das ja das gleiche, oder ?

Wie würdet ihr damit umgehen, könnt ihr mir vieleicht tipps geben ?

...zur Frage

Ist Homosexualität vielleicht auch ein bisscheb eeziehung oder Kultur oder warum war früher das beliebt?

Im Alten Rom, Griechenland und Osmanische Reich oder auch anserst wo, wurde Jungen als Sexslave benutzt und war zu dieser zeit bei wie bei uns die Smartphone beliebt.

Ich hab auch gelesen das die Jungen gezielt vor der Pubertät kastriert wurden ( was mich zum weinen gebracht, warum sollte ein Homosexuelle seinen diener was abschneiden, also och bin da barf).

Nun meine Frage ist nun, man geht davon ja aus das ca 5% der Bevölkerung Homosexuell ist.

Aber das wurde damalas als Mode von fast jeden begannen, (siehe Überschrift meiner Frage).

Wenn es damals cool galt , sich Jungen zum Spaß und sexuelle vergnügen zu befriedigen, während Frauen nur als Kinderzeuger angesehen wurde, kann man ja nicht sagen das da alle Männer Homosexuell waren, sondern wie wir heute hetero, oder liegt das in der Erziehung Homosexuelle taten zu begehen?

Wenn ja ist das vielleicht ein Fehler unser jetzigen Kultur, so offen über all Homosexualität vor Kinder zu befürworten,

Nicht falsch verstehen, ich bin dafür das Homosexuelle in ihren Schlafzimmer tun und lassen können was Sie wollen und niemand bekommt das mit. Aber muss man Männer mit engen Frauen kleider wirklich respektieren und zusammen arbeiten oder die 40 Geschlechter von Transen wo es im der USA gibt.

Ich behaupte nicht ich will eure Meinung höheren, sollten wir nicht aus der Geschichte lernen das eine immer offener Gesellschaft

...zur Frage

Findet ihr homosexuelle ‚unnormal‘?

Manchmal verstehe ich nicht was daran so schlimm ist homosexuell zu sein, ich bin selbst lesbisch und mein Gott wir sind im 21. Jahrhundert.. wieso akzeptiert die Gesellschaft von heute sowas nicht? Was ist eure Meinung.. meine : Liebe ist liebe!

...zur Frage

Was sagst du zu dem Thema Homosexualität?

Eine Umfrage für mein Buch über Homosexualität. Bitte beantworte doch meine Fragen über Homosexualität mit Ja, Nein, Unsicher oder die für dich zutreffenden Begriffe. Erklärungen sind nicht nötig ;)

Ich würde mich sehr freuen. Danke :) Gruß Fragant1995

A) Homosexualität. Für sie normal oder nicht normal? B) Homosexualität in der Familie. Okay oder nicht okay? C) Findest du die eingetragene Lebenspartnerschaft gut? Ja, Nein oder Unsicher? D) Bist du für die Ehe für alle, dagegen oder unsicher? E) Kennst du homosexuelle Menschen? Ja oder Nein? F) Sollten homosexuelle Personen Kinder adoptieren dürfen? Ja, Nein oder unsicher? G) Akzeptieren oder tolerieren sie Homosexuelle? H) Gehören sie zu den Menschen die Lesben okay finden aber Schwule nicht mögen? Ja oder Nein? I) Halten sie die Gesellschaft gegenüber Homosexuellen eher für tolerant, für intolerant oder sind sie da Unsicher? J) Sollte die deutsche Regierung mehr für homosexuelle Menschen machen? Ja, Nein oder unsicher? K) Haben sie schon mal negative Erfahrungen mit homosexuellen Leuten gemacht? Ja oder Nein? L) Glauben sie das die Mehrheit der Deutschen für Homosexualität ist? Ja, nein oder unsicher? M) Sollte Homosexualität in der Schule gelehrt werden? Ja, Nein oder unsicher? N) Braucht Deutschland mehr Toleranz gegenüber Homosexuellen? Ja, Nein oder unsicher? O) Haben sie schon mal eine homosexuelle Person gemobbt oder diskriminiert? Ja oder Nein? P) Verteidigen sie homosexuelle Leute? Ja oder Nein? Q) Finden sie homosexuellen Sex ekelig oder nicht? R) Sind sie für oder gegen Leihmutterschaft? Ja, Nein oder unsicher?

Bitte ausfüllen wenn sie selbst homosexuell sind: 1) Bist du in der Familie geoutet? Ja, Nein oder teilweise? 2) Bist du vor Freunden geoutet? Ja, Nein oder teilweise? 3) Bist du auf der Arbeit geoutet? Ja, Nein oder teilweise? 4) Bist du bei deinem Hobby geoutet? Ja, Nein oder teilweise? (Frage weglassen wenn sie ihre Hobbys alleine durchführen) 5) Hast du schon mal Mobbing und oder Diskrimminierung wegen deiner sexuellen Orientierung erfahren? Ja oder Nein? Bei Ja: Stark oder leicht? 6) Willst du Kinder? Ja, Nein oder weiß noch nicht? 7) Kämpfst du für deine Orientierung? Ja, Nein, manchmal? 8) Gehst du auf den CSD? Ja oder Nein? 9) Willst du heiraten (dürfen)? Ja oder Nein? 10) Werden dir oft Fragen zu Klischees und Voruteilen gestellt und oder schreiben dir Leute welche zu? Ja oder Nein? Wenn ja: Stark oder leicht? 11) Fühlst du dich von der Regierung genug respektiert hinsichtlich deinem schwul oder lesbisch sein? Ja oder Nein? 12) Willst du wegen deiner sexuellen Orientierung auswandern? Ja, Nein oder noch unsicher? 13) Bist du single? Ja oder Nein? Wenn ja offene oder monogame Beziehung?

P.S. Ich nenne in dem Buch nicht euere Usernamen.

...zur Frage

Warum denken Menschen zu wissen, dass Tiere kein Bewustsein haben, obwohl sie noch nie im Körper eines Tieres waren?

Viele Menschen sagen Menschen wären mehr Wert als Tiere und ein Leben eines Tieres sei gar wertlos.

Oft, wenn man dann fragt, warum diese Menschen so eine kaltherzige Einstellung haben, kommt oft das Argument "Tiere haben kein Bewustsein", dabei ist dieses Argument völlig schwachsinnig, was man diesen unterbelichteten Personen aber meist kein bisschen erklären kann, da sie sich absolut sicher sind obwohl sie es

1. überhaupt nicht wissen können und es

2. plausibler ist, dass Tiere ein Bewusstsein haben als dass nicht.

Wurde diese Theorie, Tiere hätten kein Bewustsein, mal irgendwo groß verbreitet oder warum glauben dass so viele?

...zur Frage

Samenspende - Homosexuell

Hi,

ich bin schon länger am überlegen ob ich Samen spenden gehe. Nur, da ich vor kurzem gelesen habe, dass Homosexuelle kein Blut spenden dürfen und ich einen Freund habe, stellt sich mir nun die Frage, ob ich dazu dann überhaupt legitimiert bin. Ich weis, dass ich das vor Ort auch fragen könnte, aber falls ich auf Grund meiner sexuellen Orientierung dort gleich eine Absage erteilt bekomme, möchte ich mich lieber hier informieren um zu wissen, wie offen ich mit meinen persönlichen Angaben umgehen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?