Wieso ist Gott & Teufel Männlich und nicht Weiblich?

19 Antworten

Vielleicht , weil man Männern (früher und auch heute noch) mehr Macht mehr Kraft zugeschrieben hat.Man darf nicht vergessen, dass Kirche und auch Schriften früher überwiegend wirklich nur von Männern verwaltet wurde, und die meisten Frauen von Männern als "Anhängsel" eines Mannes oder sogar als Ware gehalten wurden. Es heisst dafür Mutter Natur:Die aus der alles entspringt, geboren wird, genauso, wie die Welt.

Es ist nur im sprachgebrauch maskulin, hat aber nichts mit den geschlechtern der beiden zu tun.

weil man es sich aussuchen kann, weil es weder das eine noch das andere gibt und die welt der menschen von männern dominiert wird

es heisst Vater Mutter Gott und einen Teufel gibt es nicht, die Hölle schafft sich der Mesch selbst

Gott ist weder männlich noch weiblich auch Satan nicht. Nur wir Menschen wurden so geschaffen,entweder als Mann oder Frau,damit wir uns fortpflanzen können.

Was möchtest Du wissen?