Wieso ist Fg= r*m*g , Ich dachte Fg=m*g?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

könnte es sein, dass Fz = mv²/r ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTrafalgar
24.11.2015, 20:34

Stiiiiiiimmt, somit könnte dann:

Fz/Fg= Mv²/r * 1/m*g

=> Mv²/r*m*g

Danke:)

0

Was möchtest Du wissen?