Wieso ist es wichtig Kontoauszüge zu sammeln?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Kontoauszüge dienen als Nachweis für Buchungen, welche mit deinem Konto in Verbindung stehen, zum Beispiel Einzahlungen, Auszahlungen, Kartenzahlungen etc. Für gewöhnlich habe diese auch keine weitere Bedeutung, es sei denn, dass es einmal zu Reklamationen oder ähnlichen kommen sollte. Mit diesen kannst du zum Beispiel nachweisen, dass du Rechnungen vor 5 Jahren auch ordnungsgemäß bezahlt hast. Außerdem werden Buchungsbelege von Banken mindestens 10 Jahre lang digitalisiert aufbewahrt.

Also 2-3 Jahre sollstest du deine Auszüge aufbewahren.Du bist gut beraten wenn du ständig deine Kontobewegungen kontrollierst. Es kommen schon mal seitens der Bank Fehlbuchungen vor. So z.B bei mir. Da hat die Bank 781,45 EUr von meinem Konto an einem Autohaus überwiesen. Ließ sich aber telefonisch klären. Oder aber mal den Fall deine EC-Karte wird gestohlen und mit fremden Abbuchuchungen belastet. Wenn du keine Auszüge hast, kannst du dies gar nicht kontrollieren. Oder diese Lastschriften (Energie, Miete ect.), nach 1 Jahr bekommst du von diesen eine Mahnung, du hättest nicht bezahlt. Du kannst das nicht sofort nachweisen und es ist mit hohen Aufwand und auch Kosten verbunden Auszüge rückwirkend zu bekommen. Also mach dir die kleine Mühe uns hefte alle Auszüge ab.

Hi, man sollte Kontasüge sammeln, damit man später nachvollziehen kann, wo das Geld hingegangen ist. Um zB Möglichkeiten zum sparen zu finden, oder ob es fehlbuchungen gab. Des weiteren können damit Zahlungen, bei Uneinigkeiten, nachgewiesen werden. LG

Deine Kontoauszüge dienen als beweis dafür, das Du was-auch-immer bezahlt hast. Wenn z.B. jemand von Dir nächstes Jahr fordert, dass Du eine angeblich noch offene Rechnung bezahlst, dann kannst Du mit den Kontoauszügen nachweisen, dass Du sie bereits bezahlt hast.

meine bank hat so ordner zum einheften,die gibt's gratis und heb sie immer 5 jahre auf

Man sollte nur die Auszüge der eigenen Konten aufbewahren (und zwar mehrere Jahre). Sie dienen als Nachweise, z.B. für Bezahlungsvorgänge.

Was könnte im schlimmsten Fall passieren, wenn man die Kontoauszüge nicht prüft?

0
@Herbstkindx

Du verlierst Geld. Es könnten noch später Geldforderungen (z.B. wegen unbezahlter Rechnungen) kommen und du hättest keinen Nachweis deiner Zahlung.

0

Verjährungsfristen für Kaufverträge betragen in der Regel 3 Jahre. Hast Du nun etwas gekauft und per Überweisung bezahlt, ist der Kontoauszug ein Nachweis über eine erfolgte Zahlung. Kommt also innerhalb der Verjährungsfrist eine ungerechtfertigte Mahnung, hast Du mit dem Kontoauszug einen Nachweis über die Zahlung.

Es kann immer vorkommen, dass man mal etwas nachsehen muss.
Wurde eine Rechnung überwiesen, was hat man vor 8 Jahren an Strom
bezahlt. Manchmal braucht man irgend einen Beleg für eine Steuererklärung.
Man sollte die Kontoauszüge 10 Jahre aufbewahren.
Man kann aber auch bei der Bank einzelne Belege noch nachfordern.

Die Verjährungsfrist für alltagsgeschäfte beträgt 3 Jahre ..falls du eine wichtige Zahlung getätigt hast kannst du sie dann nachweisen

Was möchtest Du wissen?